NACHRICHTEN

  • Media: EL PAIS.ES
  • Datum: 28/12/2011
  • Land: Spanien
Auszeichnung für ein einzelnes Kartell pdf

Eine Flasche auf den Kopf ist die Nase, der Mund ist ein Fisch Auge und zwei Kreise. Sie sind die Teile eines Gesichtes gezeichnet in schwarz auf weiB. Mit diesem einfachen Design hat die Navarre Echarri Cristina Vergara die erste seit Verleihung der 10. International Poster Contest Francisco Mantecón, mit 10.000 Euro dotiert. geboren in Berain (Navarra) 40 Jahren, Vergara Konto per Telefon, wie in der Ausführung "weniger ist mehr" war mit ihrem Plakat "haben die meisten mit dem geringsten" angehoben, so dass das Plakat ", um ihre Funktion erfüllen und wird im Speicher festgehalten".

Mit der Sieger-Plakat im Jahr 2012, dass das Bild von Bodegas Terras Gauda, ​​Promotoren des Wettbewerbs-Vergara Ich wollte vermitteln, "die Erfahrung man hat, wenn Wein zu trinken." Somit stellt die Flasche die Nase denn "bevor es der Wein riecht ist der Geruchssinn." Die Metapher wird mit dem Zeichnung der Fische, was einem Mund, verband den Körper auf die Lebensmittel-, der Fischerei Kultur der Bereich, dass einige der Weine aus diesem Weingut in Galizien, der Rias Baixas produziert. Die schwarz auf white "gibt Grafik Kraft", das Plakat. Der Prozess der Entwicklung ihrer Arbeit erklärt, dass, obwohl tasteten andere Ideen, entschieden sich für "pure design" und tun, was er wollte.

Die Jury ist eine der üblichen Highlights der Preisverleihung. Dieses Mal, Oscar Marine, Manuel Estrada, Isidro Ferrer, Pep Carrio und Studium Emilio Gil Mariscal waren verantwortlich für die Auswahl der letzten 19. Dezember die besten. "Nicht auf der Suche nach etwas Besonderem. Der Gewinner der Idee fasste sehr gut, perfekt gebaut", sagt Marine, National Design Award 2010, Plakat Hervorhebung der "menschlichen Gestalt".

Aus den Diskussionen um die Gewinner des Wettbewerbs zu wählen, Marine, die bereits im Jahr 2006 vereidigt wurde -unterstreicht, dass "es viel materiellen Ebene "zwischen 2.100 Arbeiten aus 54 Ländern eingereicht." Wir waren Abholung Ideen, aber wir haben schnell einig", sagt Marina, die die Qualität der spanischen Design-Anspruch und feiert "Die Menge der Menschen, die Annäherung an diesen Beruf sind."

Wer nicht in die Gestaltung Anfänger ist ein Gewinner, Cristina Vergara: "Ich studierte Fine Arts, nach arbeitete in mehreren Studien in Madrid, bis ich auf die Mine im Jahr 1998 zu eröffnen. "Seine Karriere ist bereits im Zusammenhang mit dem Wein, der funktioniert "genug, um" ihrer autonomen Region. Dies ist nicht nur sehr Navarra freut sich über die Preisverleihung der größten erhielt er hat, sondern weil Juroren "sind die für die Gestaltung Spanisch. "Ich bin ein Fan von ihnen allen", sagt er.

Um den zehnten Francisco Mantecón, Veranstalter-einige Weingüter Zeichen, dass die Ausfuhr in 50 Länder, bereitete ein Buch mit den Werken der Gewinner und Finalisten in allen Editionen. in diesem Gelegenheit, mit Vergara wurde lobende Erwähnung geht an Adele Janse van aus Südafrika ausgezeichnet Muur, der erste Läufer-up war für Galizisch Menaza Roberto Arguelles und den zweiten Preis gewonnen wurde José María Valencia Miñones. Sie, im Gegensatz zu Vergara, wählten sie die Farbe.

  • Media: La Voz de Galicia
  • Datum: 17/12/2011
  • Land: Spanien
Cristina Vergara gewinnt Plakat Mantecón pdf

foto de La Voz Die Arbeit von Cristina Vergara Echarri präsentiert den ersten Preis im Internationalen Poster Mantecón Francisco, die in diesem Jahr feiert seinen zehnten Geburtstag. Im Während einer Zeremonie in der Stazione Marittima von Vigo statt, wo in den letzten Monat mehr als 2.100 eingereichten Arbeiten ausgesetzt, erhielt Navarra Designer den Scheck von 10.000 Dollar, das den Spruch begleitet wird. Dies ist eine Fortsetzung nicht weniger interessant, da Das Poster wird der Weinkellerei Bild von José María Fonseca entlang der Leitung zu im nächsten Jahr.

Die Jury hat auch zugestimmt, zwei separate runner-up Roberto Arguelles und Vigo bietet José María Valencia Miñones. Schließlich erhielt er eine lobende Erwähnung Südafrika die Arbeit von Adele Jansen Van Vuuren vorgestellt.

Fonseca nicht darüber hinwegtäuschen, Zufriedenheit, die er produziert nur einem Jahrzehnt, dass der Wettbewerb hat sich dimensióny einer renommierten man in seiner Zeit kaum zu träumen gewagt. So wird in Diese Ausgabe hat nicht nur historische, sondern Engagement erreicht haben, 54 Werke Ländern auf fünf Kontinenten.

  • Media: ABC
  • Datum: 17/12/2011
  • Land: Spanien
Kunst, Werbung und einem Hauch von Witz pdf

Advertising Poster Awards "Francisco Mantecón" von der Weinkellerei Terras Gauda gesponsert, statt gestern seinen 10. Geburtstag mit einer Preisverleihung durch die Heterogenität der Vorschläge markiert Designer Teilnahme an dieser Ausgabe. So, den ersten Preis, die künstlerische Arbeit von Navarra Cristina Vergara, wurde von den Richtern einwandfreie «Auflösung gelobt, durch gezeigt künstlerischen Berichtigung und Vereinfachung, mit denen die Designer förmige seine Ideen.», mit einer Flasche der Marke als Symbol und Unterscheidungsmerkmal zur Verfügung gestellt.

foto de La Voz Der Nachweis der international renommierten Auszeichnung - Grafik-Design verbindet mit technischen Poster - gewinnt weltweit rund 2.100 Projekte eingereicht, um die Einberufung dieser Jahr. Them, und veröffentlichte von den Mitgliedern der Organisation, kommt ein guter Teil von so weit weg wie China, Kanada oder Südafrika, von wo aus er reiste zu gewinnen Künstler Besondere Erwähnung des Jahres 2011. «hohe Beteiligung und geografische Vielfalt, schlagen sie Idee Promotoren sind ein Spiegelbild der Projektion, dass diese Auszeichnung in der kreativen Gemeinschaft begrüßt und großen internationalen Organisationen und Universitäten weltweit.», sagen sie.

In dieser Erweiterung für den herausragendsten kulturellen Sphären hatten viel Gewicht, dass die Diffusion Konkurrenz durch das Internet und Social-Networking-Räume, die als «gehandelt erreicht Link mit Grafikern, Designbüros, Kunstschulen, grafische Kommunikation und sogar Zeitschriften» Kommentar von Terras Gauda. Auf diese Weise und in 10 Jahren die «Francisco Mantecón» erhielt mehr als 12.000 Plakate aus 86 Ländern auf 5 Kontinenten. Ihre Popularität auf der sozialen Ebene kann in mehr als 400 Publikationen zurückverfolgt werden engagiert in jährlichen Web-Seiten, Blogs, Design, Literatur-und Publikumspresse Spanien und im Ausland. Die Facebook-Profil des Preises, einen Index der Popularität, als die 2.500 adesiones Interessengruppe.

In der Philosophie der Ausgangspunkt für dieses Ereignis hebt die Figur des Künstlers Francisco Mantecón, die auch auf die Vergabe Name, war maßgeblich an der das Bild dieser Weingüter, Jahr Jahren wird analysiert und studiert von Tausenden von neuen Designern, die Folge dieser «sind kreative und einzigartige Künstler, der seine einzigartigen Talente und Meister glänzte alles, was zu tun hatte mit dem Bild des Terras Gauda seit der Geburt

Bei der Preisverleihung, an der Stazione Marittima von Vigo statt, versammelten sich mehr als 500 Persönlichkeiten aus dem kulturellen, künstlerischen, sozialen, politischen und Wirtschaft. Dazu gehören die besuchte der Präsident der Hafenbehörde der Stadt, Ignacio Lopez Chaves, und 2 Mitglieder Jury, darunter Manuel Estrada, Oscar Marine, Isidro Ferrer, Emilio Gil und Pep Carrió. Das große Ereignis war abwesend aus dem Prime Minister Gallego, Alberto Núñez Feijoo, die wegen einer Grippe nicht über die Preisverleihung Vorsitz wie geplant.

Das Gericht in der Analyse und Auswertung der Vielzahl von Projekten eingereicht, um den Wettbewerb gelöst schließlich gewährt einen ersten Preis in Höhe von 10.000 € und 2 zweite Preise von jeweils 2.000, die fielen Roberto Arqüelles der galizischen und Valencia Maria Jose Miñones Olveira.

  • Media: Magazin INVERTIU
  • Datum: 14/11/2011
  • Land: Spanien
International renommierte Designer in der Stazione Marittima von Vigo pdf

Bodegas Terras Gauda hat an der Stazione Marittima von Vigo, um eine Darstellung der gesammelten renommiertesten nationalen Designern internacioanl - Óscar Marine, Estudio Mariscal, Isidro Ferrer, Manuel Estrada, Pep Carrio, Emilio Gil ...- wählen die Finalisten und Gewinner des 10. Wettbewerbs Francisco International Poster Mantecón. Das Weingut hat einen Meilenstein erreicht Teilnahme an der 10-jährigen Jubiläum: ​​mehr als 2.100 Plakate aus 54 Ländern weltweit, von der bis 1190 werden von ausländischen Designern unterzeichnet. Sie sind alle mehr als 500 Plakate an den 2010. Exposure abuerta premanecerá bis zum 14 Dezember.

  • Media: Magazin HOLA! WEB
  • Datum: 19/12/2011
  • Land: Spanien
Eine Auszeichnung, aromatisierter Wein pdf

Der erste Preis in Höhe von 10 º Plakat-Wettbewerb "Francisco Mantecón" von Bodegas Terras Gauda organisiert, hat bereits einen Besitzer. In diesem Fall wird der Eigentümer. Dies ist Navarre Designer Cristina Vergara Echarri. Wettbewerb, natürlich, verließ ihn nicht: mehr als 2.100 Arbeiten aus 54 Ländern auf der ganzen Welt "Beat", um das Preisgeld von 10.000 Dollar erhalten. Allerdings ist das Plakat sehen Sie in das Bild der schließlich überzeugte die hochkarätige Jury, bestehend aus Namen wie Estudio Mariscal, Óscar Mariné, Manuel Estrada, Isidro Ferrer, Pep Carrió und Emilio Gil.

  • Media: ICONO MAGAZINE
  • Datum: 20/06/2011
  • Land: Mexiko
Terras Gauda pdf

Fernando Ónega im Hotel Ritz die Zeremonie vorgestellt, an dem über 400 Persönlichkeiten die kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und diplomatischen und beteiligt der Präsident der Weinkellerei, José M ª Fonseca, und Designer, die Teil der Jury sind.

Terras Gauda bringt nationale Designer mit mehr internationales Ansehen proyeccióny: Javier Mariscal, Alberto Corazón, Óscar Mariné, Isidro Ferrer, Manuel Estrada, Pep Carrió und Emilio Gil auf der 10 th International Poster Contest Francisco Mantecón. Die sieben profis, die einzeln und in den vergangenen Jahren arbeitete, bilden die Jury, treffen sich am 28. Oktober und wird in der Ausgabe eines Buches zu beteiligen sammeln das Highlight der ersten 10 Jahre des Wettbewerbs.

foto de La Voz Die Unterstützung von Institutionen wie der Verband ALADI lateinamerikanischen Design, für das zweite Jahr in Folge hat seinen Stempel Unterstützung sind Schlüsselfaktoren für das Ansehen und die Sichtbarkeit der Teilnahme, die auch andere Berufsgruppen wie The International Design haben dazu beigetragen, Council (UK), Design Österreich, Illustrationen israelischen Verband Latvijas Dizaineru Savier! Ba (Lettland) Artystów Polskich Zwiazek Plastyków (Polen), unter anderem.

Die Beteiligung der internationalen akademischen Gemeinschaft hat einen Push für die Anerkennung bereits die Konkurrenz von Universitäten in fünf Kontinenten: Shandong University of Art and Design (China), Massey University (New Zealand), École des arts de l'Université Laval visuels (Kanada), Hongik University (Korea), School of the Art Institute of Chicago (USA), Kymenlaakson ammattikorkeakoulu auf Monialainen (Finnland) oder Vysoká skola umëleckoprumyslová v Praze (Tschechische Republik).

Die nationale und internationale Berichterstattung in den Medien ist höher in jeder Ausgabe. nur Im vergangenen Jahr 255 Websites, Grafik-Design-Blogs, Zeitschriften und Zeitungen insgesamt 40 Ländern auf der ganzen Welt veröffentlichten Informationen. Soziale Netzwerke erweitert haben Verbreitung als Bindeglied mit Künstlern, Kunst-Schulen und Gemeinden Diagramme dienen.

Internationale Anerkennung von Francisco Mantecón hat die breite Beteiligung geholfen, von 70 der 1, um die 1654 Ausgabe Plakate aus 58 Ländern auf fünf Kontinenten im letzten Jahr. Seit 2001 Vorschläge wurden fast 10.000 Designer geschickt, mit der Anwesenheit von bereits etablierten Künstlern und Fachleuten und jungen Künstlern für den Wettbewerb wurde eine Plattform Release. Der 30. September ist Stichtag für die Plakate zu diesem Thema einzureichen. Dank vereinbarung mit der Hafenbehörde von Vigo, für das zweite Jahr in Folge wird während der präsentiert werden November Alle Arbeiten von der Stazione Marittima von Vigo, wo er den erfüllen wird empfangen Jury und Preisverleihung findet am 16. Dezember verliehen werden.

Mehr als 120.000 Künstlern, Designstudios, Verbänden, Universitäten und der beteiligten Fachkreise die Design-Welt in 180 Ländern auf der ganzen Welt wurden eingeladen, daran teilzunehmen diesem Jahr. In nur einem Jahrzehnt ist der Wettbewerb zu einer Referenz für und internationalen künstlerischen Avantgarde in der konsolidierten Angebot Tagesordnung der großen Profis Design. Der einzige Wettbewerb seiner Art einberufen eine internationale Wein und Verbindungstechnik gemeinsame Kunst und Wein € 16.000 an Preisgeldern (10.000 Euro für den Sieger und 2.000 Euro für 1-Vizeweltmeister Hafen von Vigo Foundation, 2nd Runner-up und Lobende Erwähnung).

  • Media: The Sunday Times of Malta
  • Datum: 17/07/2011
  • Land: Malta
Poster Contest pdf

Über 120.000 Künstlern, Designstudios, Verbänden, Universitäten und professionelle Designer 180 Länder sind in der Plakat-Wettbewerb von Francisco Mantecón teilnehmenden 16.000 Euro an Preisgeld verteilt. Die Frist für die Platzierung Zeichen ist der 30 September. Die spanische Weinkellerei Terras Gauda hat gemeinsam internationale Designer wie brachte Javier Mariscal, Alberto Corazón, Óscar Mariné, Isidro Ferrer, Manuel Estrada, Pep Carrió und Emilio Gil für den Wettbewerb.

Diese Fachleute sind der Jury im Juli am 28. Oktober statt. auch die Teilnahme in die Publikation eines Buches, das den ersten 10 Jahren des Wettbewerbs Überprüfung wird. die Internationale Anerkennung Francisco Mantecón hat die Expansion beigetragen von 70 Plakaten in der ersten Auflage zum Jahre 1654 oder empfangen in 58 Ländern im vergangenen Jahr.

Für das zweite Jahr in Folge werden alle eingereichten Arbeiten an der Stazione Marittima ausgestellt Vigo, wo die Jury zusammentreten, um die Gewinner am 16. Dezember bekannt geben. Es ist das einzige Wettbewerb seiner Art durch eine Weinkellerei international gesponsert.

  • Media: CHINAACT - Arts and Crafts Association of China
  • Datum: 21/06/2011
  • Land: China
Francisco Mantecón pdf
  • Media: Designers Association of Chile
  • Datum: 18/05/2011
  • Land: Chile
Rufen Sie die Schule der Designer aus Chile pdf

Es hat die 10 th International Poster Contest Francisco Mantecón vorgeladen organisiert von der spanischen Weinkellerei Terras Gauda und der Port Authority von Vigo, die das enorme spiegelt Kommunikationsarbeit und das Prestige, dass sich die International Poster Competition hat Francisco Mantecón.

Javier Mariscal, Alberto Corazón, Óscar Mariné, Manuel Estrada, Isidro Ferrer, Pep Carrió, Emilio Gil und ein Teil der Jury für den 10. Jahrestag des Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón, die wir einladen, teilzunehmen.

Grafiker, Designbüros, Kunsthochschulen und Universitäten auf der ganzen Welt Teilnahme an der Veranstaltung.

  • Media: Московский плакат - Designers Association von Plakaten
  • Datum: 01/07/2011
  • Land: Russland
Poster Wettbewerb Francisco Mantecón pdf
  • Media: DESIGNAUSTRIA - Berufsverband der Grafik-Designer, Illustratoren in Österreich
  • Datum: 29/06/2011
  • Land: Österreich
Poster Wettbewerb Francisco Mantecón pdf
  • Media: MAISON DU DESIGN
  • Datum: 29/06/2011
  • Land: Belgien
Poster Wettbewerb Francisco Mantecón pdf
  • Media: CENTRO DE DISEÑO
  • Datum: 29/06/2011
  • Land: Litauen
Poster Wettbewerb Francisco Mantecón pdf

 

 

©2010 Bodegas Terras Gauda