Bodegas Terras Gauda

Nachrichten

 

Dezember 2006

Medium: Diario del Alto Aragón
Datum: 22/12/06
Teil: Kultur

Internationaler Wettbewerb für Werbeplakate

Takahiro Shima erhält den Preis für Werbeschöpfung Francisco Mantecón

Erster Preis Francisco Mantecón 2006 - Takahiro Shima

Isidro Ferrer löste Javier Mariscal bei der Leitung des Wettbewerbs ab

Takahiro Shima, Professor der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka und Inhaber eines in Japan hoch angesehenen Designstudios, ist der Gewinner der 5. Auflage des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón. Takahiro Shima reiste von Osaka nach Vigo, um seine Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung entgegen zu nehmen.

Takahiro Shima ist zudem Leiter der DAS Designers Association und hat während seiner langen beruflichen Laufbahn zahlreiche Preise auf Wettbewerben wie der „Exhibition of the Art Directors Club of New York” oder dem „NY Graphic Poster”, den Preis der „Japan Sign Design Association”, den „Kyoto Advertising Association Award” und den „Asahi Trade Advertising Award” erhalten.

HOHE QUALITÄT UND GRAFISCHE VIELFALT

Medium: deperu.info  [ + ]
Datum: 22/12/06
Teil: Nachrichten

TAKAHIRO SHIMA, PROFESSOR FÜR KUNST UND DESIGN AN DER UNIVERSITÄT OSAKA, GEWINNER DES 5. FRANCISCO MANTECÓN

Die Jury des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen 5. Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón, verlieh den 1. Preis dem Japaner Takahiro Shima. Sein Werk wurde unter 1 400 aus 62 Ländern der ganzen Welt angefertigten Arbeiten ausgewählt.

Takahiro Shima, Professor an der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka und Inhaber eines in Japan hoch angesehenen Designstudios, ist der Gewinner der 5. Auflage des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón. Takahiro Shima reiste von Osaka nach Vigo, um seine Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung entgegen zu nehmen.

Takahiro Shima ist zudem Leiter der DAS Designers Association und hat während seiner langen beruflichen Laufbahn zahlreiche Preise auf Wettbewerben wie der „Exhibition of the Art Directors Club of New York” oder dem „NY Graphic Poster”, den Preis der „Japan Sign Design Association”, den „Kyoto Advertising Association Award” und den „Asahi Trade Advertising Award” erhalten.

Der ausgezeichnete Designer und Illustrator Isidro Ferrer leitete den Wettbewerb dieses Jahr anstelle von Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné, die in den vorausgegangenen Auflagen des Wettbewerbs in der Jury gesessen hatten.

Die Jury hat die hohe Qualität und die grafische Vielfalt der in diesem Jahr eingegangenen 1 400 Plakate gewürdigt, die aus 62 Ländern der ganzen Welt stammten. Sie trat am 27. Oktober zusammen und wählte 35 Werke, die aus Japan, Singapur, Kolumbien, Costa Rica, Tschechien, Litauen, Italien, Frankreich, Serbien, Holland und aus verschiedenen Orten Spaniens eingesandt worden waren, für die Endrunde aus.

"5. Francisco Mantecón"

Der 1. Preis ist mit 6 000 Euro dotiert und wird während des kommenden Jahres das Aushängeschild der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA sein. Darüber hinaus wurden zwei weitere Preise und eine Sonderauszeichnung vergebe.

Die Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA, das einzige Unternehmen auf dem Weinsektor, das einen Wettbewerb mit diesen Charakteristiken ausschreibt, entschloß sich zur Einrichtung desselben, um der Bedeutung des Werbeplakats neue Geltung zu verschaffen und den Grafikdesignern eine schöpferische Plattform zu bieten.

Medium: La Jornada (Nicaragua)
Datum: 20/12/06
Teil: Ereignisse

Professor für Kunst und Design Gewinner des 5. Francisco Mantecón

Die Jury des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen 5. Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón, verlieh den 1. Preis dem Japaner Takahiro Shima. Sein Werk wurde unter 1 400 aus 62 Ländern der ganzen Welt angefertigten Arbeiten ausgewählt.

5. Francisco Mantecón

Takahiro Shima, Professor an der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka und Inhaber eines in Japan hoch angesehenen Designstudios, ist der Gewinner der 5. Auflage des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón. Takahiro Shima reiste von Osaka nach Vigo, um seine Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung entgegen zu nehmen.

Takahiro Shima ist zudem Leiter der DAS Designers Association und hat während seiner langen beruflichen Laufbahn zahlreiche Preise auf Wettbewerben wie der „Exhibition of the Art Directors Club of New York” oder dem „NY Graphic Poster”, den Preis der „Japan Sign Design Association”, den „Kyoto Advertising Association Award” und den „Asahi Trade Advertising Award” erhalten.

Der ausgezeichnete Designer und Illustrator Isidro Ferrer leitete den Wettbewerb dieses Jahr anstelle von Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné, die in den vorausgegangenen Auflagen des Wettbewerbs in der Jury gesessen hatten.

Die Jury hat die hohe Qualität und die grafische Vielfalt der in diesem Jahr eingegangenen 1 400 Plakate gewürdigt, die aus 62 Ländern der ganzen Welt stammten. Sie trat am 27. Oktober zusammen und wählte 35 Werke, die aus Japan, Singapur, Kolumbien, Costa Rica, Tschechien, Litauen, Italien, Frankreich, Serbien, Holland und aus verschiedenen Orten Spaniens eingesandt worden waren, für die Endrunde aus.

Der 1. Preis ist mit 6 000 Euro dotiert und wird während des kommenden Jahres das Aushängeschild der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA sein. Darüber hinaus wurden zwei weitere Preise und eine Sonderauszeichnung vergebe.

Die Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA, das einzige Unternehmen auf dem Weinsektor, das einen Wettbewerb mit diesen Charakteristiken ausschreibt, entschloß sich zur Einrichtung desselben, um der Bedeutung des Werbeplakats neue Geltung zu verschaffen und den Grafikdesignern eine schöpferische Plattform zu bieten.

Medium: Es Diari (Diario de Menorca)
Datum: 19/12/06
Teil: Nachrichten

Takahiro Shima, Professor für Kunst und Design an der Universität Osaka, Gewinner des 5. FRANCISCO MANTECÓN

Die Jury des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen 5. Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón, verlieh den 1. Preis dem Japaner Takahiro Shima. Sein Werk wurde unter 1 400 aus 62 Ländern der ganzen Welt angefertigten Arbeiten ausgewählt.

Takahiro Shima, Professor an der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka und Inhaber eines in Japan hoch angesehenen Designstudios, ist der Gewinner der 5. Auflage des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón. Takahiro Shima reiste von Osaka nach Vigo, um seine Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung entgegen zu nehmen.

Takahiro Shima ist zudem Leiter der DAS Designers Association und hat während seiner langen beruflichen Laufbahn zahlreiche Preise auf Wettbewerben wie der „Exhibition of the Art Directors Club of New York” oder dem „NY Graphic Poster”, den Preis der „Japan Sign Design Association”, den „Kyoto Advertising Association Award” und den „Asahi Trade Advertising Award” erhalten.

Der ausgezeichnete Designer und Illustrator Isidro Ferrer leitete den Wettbewerb dieses Jahr anstelle von Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné, die in den vorausgegangenen Auflagen des Wettbewerbs in der Jury gesessen hatten.

Die Jury hat die hohe Qualität und die grafische Vielfalt der in diesem Jahr eingegangenen 1 400 Plakate gewürdigt, die aus 62 Ländern der ganzen Welt stammten. Sie trat am 27. Oktober zusammen und wählte 35 Werke, die aus Japan, Singapur, Kolumbien, Costa Rica, Tschechien, Litauen, Italien, Frankreich, Serbien, Holland und aus verschiedenen Orten Spaniens eingesandt worden waren, für die Endrunde aus.

Der 1. Preis ist mit 6 000 Euro dotiert und wird während des kommenden Jahres das Aushängeschild der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA sein. Darüber hinaus wurden zwei weitere Preise und eine Sonderauszeichnung vergebe.

Die Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA, das einzige Unternehmen auf dem Weinsektor, das einen Wettbewerb mit diesen Charakteristiken ausschreibt, entschloß sich zur Einrichtung desselben, um der Bedeutung des Werbeplakats neue Geltung zu verschaffen und den Grafikdesignern eine schöpferische Plattform zu bieten.

Medium: ABC [ + ]
Datum: 16/12/06
Teil: Galicia

Takahiro Shima gaña a quinta edición do concurso de cartelismo «Francisco Mantecón»

Takahiro Shima 1. Preis 5. Francisco MantecónO xurado elixiu, entre 1,400 obras de 62 países, o traballo deste xaponés profesor de Arte e Deseño da Universidade de Osaka para a concesión do primeiro premio.

O profesor da Facultade de Arte e Deseño da Universidade de Osaka e titular dun estudo de deseño de recoñecido prestixio en Xapón, Takahiro Shima, é o gañador do 5º Concurso Internacional de Deseño de Cartelismo Publicitario «Francisco Mantecón», convocado por Bodegas Terras Gauda. Takahiro Shima desprazouse dende Osaka ata Vigo para recoller o seu galardón, no acto de entrega dos premios, na Fundación Caixa Galicia.

Takahiro Shima é tamén director da DAS Designer Association e na súa longa traxectoria acadou premios en distintas edicións da «Exhibition of the Art Directors Club of New York», «NY Graphic Poster», no «Japan Sign Design Association», no «Kyoto Advertising Association Award» e no «Asahi Trade Advertising Adward».

O xurado do concurso Francisco Mantecón, do que forma parte o Premio Nacional de Deseño 2002 e Premio Nacional da Ilustración 2006 Isidro Ferrer, destacou a alta calidade e a diversidade gráfica das obras que participaron no concurso, 600 máis que na edición anterior.

Esta ano recibíronse un total de 1.400 carteis procedentes de 62 países de todo o mundo. O xurado reuniuse o 27 de outubro e seleccionou 35 obras finalistas enviadas dende Xapón, Singapur, Colombia, Costa Rica, República Checa, Lituania, Italia, Francia, Serbia, Holanda e dende diferentes lugares de España (Madrid, Barcelona, Valencia, Segovia, Guadalajara, Alicante, Asturias e Galicia).

Accésits e mención

Ademais do primeiro premio, cunha contía económica que ascende a 6.000 euros, o xurado tamén concedeu o primeiro accésit a Carlos Romero e Santiago Miniño; o segundo accésit correspondeu a un cartel de Lituania, firmado por Aiste Bileviciute; e a mención especial non incluida nas bases foi para Vladimir Petrovic.

A información sobre a 5ª edición do concurso foi publicada na prensa xeral, especializada e páxinas web de 35 países dos cinco continentes: Japón, China, Taiwán, Singapur, Australia, India, Sudáfrica, Rusia, Georgia, Estados Unidos, México, Argentina, Costa Rica, República Dominicana e numerosos países de Europa.

Takahiro Shima gewinnt die 5. Auflage des Plakatwettbewerbs „Francisco Mantecón”

Die Jury wählte unter 1 400 aus 62 Ländern stammenden Werken die Arbeit dieses Professors für Kunst und Design der Universität Osaka als Gewinner des 1. Preises aus.

Takahiro Shima, Professor an der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka und Inhaber eines in Japan hoch angesehenen Designstudios, ist der Gewinner der 5. Auflage des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón. Takahiro Shima reiste von Osaka nach Vigo, um seine Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung entgegen zu nehmen.

Takahiro Shima ist zudem Leiter der DAS Designers Association und hat während seiner langen beruflichen Laufbahn zahlreiche Preise auf Wettbewerben wie der „Exhibition of the Art Directors Club of New York” oder dem „NY Graphic Poster”, den Preis der „Japan Sign Design Association”, den „Kyoto Advertising Association Award” und den „Asahi Trade Advertising Award” erhalten.

Die Jury des Wettbewerbs Francisco Mantecón, der Isidro Ferrer, der Gewinner des „Premio Nacional de Diseño 2002” und des „Premio Nacional de la Ilustración 2006”, angehörte, würdigte die hohe Qualität und die grafische Vielfalt der teilnehmenden Werke - 600 mehr als bei der vorherigen Auflage des Wettbewerbs.

Dieses Jahr gingen insgesamt 1 400 aus 62 Ländern der ganzen Welt ein. Die Jury trat am 27. Oktober zusammen und wählte 35 Werke, die aus Japan, Singapur, Kolumbien, Costa Rica, Tschechien, Litauen, Italien, Frankreich, Serbien, Holland und aus verschiedenen Orten Spaniens (Madrid, Barcelona, Valencia, Segovia, Guadalajara, Alicante, Asturias und Galicien) eingesandt worden waren, für die Endrunde aus.

Die weiteren Auszeichnungen

Neben dem 1. Preis, der mit 6 000 Euro dotiert war, sprach die Jury den 2. Preis Carlos Romero und Santiago Miniño zu. Der 3. Preis ging an ein aus Litauen stammendes Plakat von Aiste Bileviciute; und es gab eine Sonderauszeichnung, die nicht in der Ausschreibung vorgesehen war: Sie ging an Vladimir Petrovic.

Die Information über die 5. Auflage des Wettbewerbs war in der allgemeinen sowie in der Fachpresse und auf Webseiten in 35 Ländern aller Kontinente veröffentlicht worden: in Japan, China, Taiwan, Singapur, Australien, Indien, Südafrika, Rußland, Georgien, den USA, Mexiko, Argentinien, Costa Rica, der Dominikanischen Republik und in vielen Ländern Europas.

Medium: El Correo Gallego
Datum: 16/12/06
Teil: Kultur

Takahiro Shima gewinnt die 5. Auflage des Francisco Mantecón

KREATION – Der japanische Designer setzte sich gestern in Vigo beim von Terras Gauda ausgeschriebenen Plakatwettbewerb durch. Es gingen 1 400 Originale ein

Takahiro Shima, Professor der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka und Inhaber eines in Japan hoch angesehenen Designstudios, ist der Gewinner der 5. Auflage des von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón. Takahiro Shima reiste von Osaka nach Vigo, um seine Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung entgegen zu nehmen..

Takahiro Shima ist zudem Leiter der DAS Designers Association und hat während seiner langen beruflichen Laufbahn bei verschiedenen internationalen Wettbewerben zahlreiche Preise erhalten.

Die Jury des Wettbewerbs Francisco Mantecón, der Isidro Ferrer, der Gewinner des „Premio Nacional de Diseño” 2002 und des „Premio Nacional de la Ilustración 2006”, angehörte, würdigte die hohe Qualität und die grafische Vielfalt der teilnehmenden Werke - 600 mehr als bei der vorherigen Auflage des Wettbewerbs.

Dieses Jahr gingen insgesamt 1 400 aus 62 Ländern der ganzen Welt ein. Die Jury trat am 27. Oktober zusammen und wählte 35 Werke, die aus Japan, Singapur, Kolumbien, Costa Rica, Tschechien, Litauen, Italien, Frankreich, Serbien, Holland und aus verschiedenen Orten Spaniens (Madrid, Barcelona, Valencia, Segovia, Guadalajara, Alicante, Asturias und Galicien) eingesandt worden waren, für die Endrunde aus.

Neben dem 1. Preis, der mit 6 000 Euro dotiert war, sprach die Jury den 2. Preis Carlos Romero und Santiago Miniño zu. Der 3. Preis ging an ein aus Litauen stammendes Plakat von Aiste Bileviciute; und es gab eine Sonderauszeichnung, die nicht in der Ausschreibung vorgesehen war: Sie ging an Vladimir Petrovic.

Medium: Faro de Vigo
Datum: 16/12/06
Teil: Gesellschaft und Kultur

Der Designer Takahiro Shima gewinnt den 5. Francisco Mantecón

Fast 1 400 Werke aus aller Welt nahmen an dem Plakatwettbewerb der Weinkellerei Terras Gauda teil.

Der japanische Künstler nahm seinen Preis gestern in Vigo auf einer von Fernando ónega geleiteten Veranstaltung entgegen.

Der japanische Designer Takahiro Shima, Professor an der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka, nahm gestern in der Stiftung der Caixa Galicia in Vigo den 1. Preis des 5. von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón in Empfang. Sein Plakat wurde unter den zirka 1 400 Werken, die von aus 62 Ländern der ganzen Welt wie Singapur, Kolumbien, Costa Rica, Italien, Serbien und aus verschiedenen Orten Spaniens stammenden Künstlern eingesandt worden waren, ausgewählt.

5º Francisco MantecónDem vom Journalisten Fernando Ónega geleiteten Akt wohnten auch die Finalisten des Wettbewerbs und das Mitglied der Jury Isidro Ferrer, der Gewinner des „Premio Nacional de Design” 2002 und des „Premio Nacional de la Ilustración” 2006, teil.

Shima, Professor an der Fakultät für Kunst und Design der Universität Osaka und Inhaber eines in Japan hoch angesehenen Designstudios, war sehr erfreut über die Auszeichnung und über die Gelegenheit, Galicien kennen zu lernen. Sein Plakat, auf dem weder das Glas, noch die Flasche dargestellt sind, beabsichtigt – nach Worten des Künstlers -, „das Gefühl von Freude und Wohlbefinden zu vermitteln”. Obwohl er weder den Wein probiert hatte, noch Galicien kannte, inspirierte ihn bei seiner Arbeit die Vorstellung, die er von dieser Region hatte, und zwar „jenseits der Stereotypen, als einen gemütlichen, vornehmenund farbigen Ort”.

Der Gewinner versichert, daß das japanische Konzept des Grafikdesigns dem amerikanischen Modell stark verbunden ist. „Technisch gesehen ist es sehr fortgeschritten, aber kulturell gesehen ist das europäische Design dem unseren ohne Zweifel überlegen”, gibt er zu.

Neben dem 1. Preis, der mit 6 000 Euro dotiert war, sprach die Jury den 2. Preis Carlos Romero und Santiago Miniño zu. Der 3. Preis ging an ein aus Litauen stammendes Plakat von Aiste Bileviciute; und es gab eine Sonderauszeichnung, die nicht in der Ausschreibung vorgesehen war: Sie ging an Vladimir Petrovic.

Medium: La Voz de Galicia
Datum: 16/12/06
Teil: Im Blickpunkt

Die aufgehende Sonne über Vigo

Der japanische Professor Takahiro Shima besuchte gestern die Stadt, um seinen Preis für das Design eines Werbeplakats für die Weinkellerei Terras Gauda entgegen zu nehmen.

Japan trinkt galicische Weine.

Die Verbreitung der galicischen Weine überschreitet Grenzen und Zeitzonen. Das beste Beispiel dafür war die gestrige Preisverleihung des von Terras Gauda veranstalteten 5. Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón, dessen Gewinner der japanische Professor Takahiro Shima ist, ein Künstler, der durch unsere Bilder im Internet und ein wenig Vorstellungskraft sein Plakat durch Vigo inspirieren ließ. „Der Wein gefällt mir wegen seines fruchtigen und sehr sanften Geschmacks sehr gut und ich werde mir einige Flaschen mitnehmen und mit meinen Freunden anstoßen”, kommentierte Takahiro Shima. Mit ihm zusammen beteiligten sich an diesem Wettbewerb Designer aus 62 Ländern der ganzen Welt. Insgesamt wurden 1 400 Plakate eingesandt, unter denen der japanische Professor einige fand, die ihm sehr gut gefielen und die er als Andenken mit seinem Fotohandy aufnahm. Aus der Gesamtzahl der Einsendungen wurden zirka 30 Finalisten ausgewählt.

September 2006

Medium: AFRIK. Le portail de l'Afrique noire et du Magreb - Le Quotidien Panafricain
Datum: 4/09/06
Land: Afrika

Concours International de Dessin d'Affiches Publicitaires Francisco Mantecón

lundi 4 septembre 2006

Les vins espégnols Terras Gauda invitent plus de 34 000 artistes d'art graphique du monde entier à participer à un concours d'affiche publicitaire. Le prestigieux dessinateur Isidro Ferrer prend le relais des professionnels reconnus comme Javier Mariscal, Óscar Mariné et Alberto Corazón en parrainant le IV Concours International de Dessin d'Affiches Publicitaires "Francisco Mantecón".

Plus de 34.000 artistes d'art graphique du monde entier ont été invités à participer au V Concours International de Dessin d'Affiches Publicitaires Mantecón, organisé par le productrue de vin espagnol TERRAS GAUDA. A cette occasion, études de dessin graphique et d'universités recevront les normes de base pour qu'ils aient la possibilité de participer à un concours pendant lequel chaque année les professionnels du dessin les plus prestigieux des cinq continents participent.

Le dessinateur graphique reconnu Isidro Ferrer parraine cette année le concours en prenant le relais après les artistes Alberto Corazón, Óscar Mariné et Javier Mariscal, qui ont fait parti du jury dans les éditions précédentes.

Le gagnant du V Concours International de Dessin d'Affiches Publicitaires "Francisco Mantecón" recevra comme prix la somme de 6000 euros. Par ailleurs, son travail servira de base pour la campagne publicitaire des Bodegas TERRAS GAUDA. Le délai pour présenter les travaux prendra fin le 30 septembre prochain.

Pendant la quatrième édition du concours plus de mille artistes graphiques de pays comme les USA, le Japon, l'Australie, l'Afrique du Sud, le Méxique, la Corée, la Finlande, l'Italie ou Singapour ont participé au concours, qui se consolida de façon définitive au niveau international, en présentant leurs travaux.

Les Bodegas TERRA GAUDA compte 160 hectares de vignobles en Galice (Espagne) et l'an dernier des trois vins produits plus d'un million de bouteilles ont été commercialisés : TERRAS GAUDA, TERRAS GAUDA ETIQUETA NEGRA y ABADÍA DE SAN CAMPIO et se distribuent en Europe, en Asie et en Amérique.

Pour plus d'informations : www.franciscomantecon.com

Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón

Montag, 4. September 2006

Die spanische Weinkellerei TERRAS GAUDA lädt mehr als 34 000 Grafikkünstler aus der ganzen Welt dazu ein, an einem Designwettbewerb für Werbeplakate teilzunehmen. Der berühmte Designer Isidro Ferrer tritt mit seiner Patenschaft des 5. Internationalen Designwettbewerbs für Werbeplakate "Francisco Mantecón" in die Fußstapfen so illustrer Künstler wie Javier Mariscal, Óscar Mariné und Alberto Corazón.

Mehr als 34 000 Grafikkünstler auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, am 5. Internationalen Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón teilzunehmen, der vom spanischen Weinhersteller TERRAS GAUDA veranstaltet wird. Auch Designstudios und Universitäten erhalten Ausschreibungen, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen zu können, an dem jährlich die besten Designer aller fünf Kontinente beteiligt sind.

Der bekannte Grafikdesigner Isidro Ferrer übernimmt in diesem Jahr die Patenschaft des Wettbewerbs. Diese Funktion wurde in den vergangenen Jahren von den Künstlern Alberto Corazón, Óscar Mariné und Javier Mariscal ausgefüllt, die auch in den Jurys saßen.

Der Gewinner der Auszeichnung "Francisco Mantecón" erhält einen Preis in Höhe von 6 000 Euro. Außerdem wird sein Werk der nächsten Werbekampagne der Bodegas TERRAS GAUDA als Grundlage dienen. Die Frist zum Einreichen der Werke endet am 30. September.

An der vierten Auflage des Wettbewerbs, der sich inzwischen definitiv auf internationaler Ebene etabliert hat, nahmen mehr als 1 000 Grafikkünstler aus Ländern wie den USA, Japan, Australien, Südafrika, Mexiko, Indien, Korea, Finnland, Italien oder Singapur mit ihren Werken teil..

Bodegas TERRAS GAUDA verfügt über 160 Hektar Anbauflächen in Galicien (Spanien) und vermarktete im vergangenen Jahr mehr als 1 Million Flaschen der drei von ihr hergestellten Weine: TERRAS GAUDA, TERRAS GAUDA ETIQUETA NEGRA und ABADIA DE SAN CAMPIO, die nach Europa, Asien und Amerika geliefert werden.

Für weitere Informationen: www.franciscomantecon.com

Medium: Planeta Erasmus
Datum: September 2006
Land: Italien

Le Bodegas TERRAS GAUDA (Galizia, Spagna) hanno bandito il
V Concorso di Disegno di Cartellonistica Pubblicitaria dedicato a Francisco Mantecón

Sono stati invitati a intervenire più di 34.000 artisti grafici, scuole di disegno e università di tutto il mondo.

A questo concorso potrà prendere parte anche qualsiasi persona fisica o giuridica senza limitazioni.
Saranno accettati lavori realizzati con qualsiasi tecnica pittorica, fotografica, informatica, ecc.
L'argomento sarà libero; dovrebbe preferibilmente riguardare aspetti societari della ditta convocante, fondamentalmente quelli relativi ai suoi vini bianchi.
I lavori dovranno essere inviati a Bodegas Terras Gauda, S. A., Carretera de Tui-A Guarda, km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra, Spagna, entro il 30 settembre 2006.
Il premio per il miglior cartellone è di € 6.000.
Per il secondo classificato il premio è di € 1.500.
Per maggiori informazioni contattare Bodegas Terras Gauda, S.A.
tel.: 0034 986 621 111 / 981 22 72 00
fax: 0034 986 621 084
www.terrasgauda.com
www.franciscomantecon.com

Bodegas TERRAS GAUDA (Galicien, Spanien) hat den Francisco Mantecón gewidmeten 5. Internationalen Designwettbewerbs für Werbeplakate ausgeschrieben

Mehr als 34 000 Grafikkünstler, Designschulen und Universitäten auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Jede natürliche oder juristische Person kann an dem Wettbewerb teilnehmen.

Das Thema ist freigestellt, soll aber vorzugsweise mit den unternehmerischen Aspekten des Veranstalters in Beziehung stehen, vor allem mit seinen Weißweinen.

Die Werke sind zu senden an: Bodegas Terras Gauda, S. A., Carretera de Tui - A Guarda, Km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra, Spanien, und zwar bis zum 30. September 2006.

Der Preis für das beste Design beträgt 6 000 Euro. Der Zweitklassifizierte erhält einen Preis in Höhe von 1 500 Euro.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Bodegas Terras Gauda, S.A.
Tel.: 0034 986 621 111 / 981 22 72 00
Fax: 0034 986 621 084
www.terrasgauda.com
www.franciscomantecon.com

Medium: 224 Posts - Blog
Datum: September 2006
Land: Bulgaria

Francisco Mantecón

Bulgaria - Blog

http://www.bgit.net/feeds/index.php?action=posts
Die Organisation von Wettbewerben hat mir immer Spaß gemacht. Eine Zeit lang habe ich sogar an solchen Veranstaltungen teilgenommen. Vor einigen Tagen erhielt ich zum zweiten Mal eine Einladung zur Teilnahme am traditionellen Grafikwettbewerb Francisco Mantecón, allerdings bin ich nicht sicher, ob ich Lust darauf habe. Außerdem, um ehrlich zu sein, als ich die Gewinner des Vorjahres sah, wurde mir bei dem Gedanken daran etwas unbehaglich […]

Medium: Vision Union
Datum: September 2006
Land: China

2006 Francisco Mantecón

2006

Francisco Mantecón 5th Edition of the "Francisco Mantecón" International Advertising Poster Design Competition

The "Francisco Mantecón" Advertising Poster Design Awardare intended as a homepage to the man, the goor friend an the inimitable creator and artist whose talent and masterly skills illuminated everything related to the image of Bodegas Terras Gauda since the company was first set up.
It is also hoped, based on deep respect for his work, to open up new future horizons for new creative talent.

In December 2001, the Board of Directors of Bodegas Terras Gauda, S.A., unanimously agreed X to set up an annual Advertising Poster Design Competition as a tribute to the artist who was not only solely responsible for the design of the corporate image, but also been a friend, efficient collaborator and partner since the creation of the Company.

The winning original will form the basis for the Company's advertising campaign for a one year period.

This competition is open to any natural or corporate person subject only to the restrictions imposed by current legislation.

Original copies of entries, which must be unpublished, are to be submitted or mailed (by recorded delivery if the participant so wishes) to the offices of Bodegas Terras Gauda offices in O Rosal (Galicia, Spain). All entries must be submitted in two formats:

- Recorded on a CD or diskette (in PC-readable format)
- Printed and affixed to light card, suitably protected, with a maximum size of DIN A-0 format (118 x 84 cm) and a minumum size of DIN A-4 (29.7 x 21 cm).

Any form of photographic, painting or computerised techniques, etc may be used. Under exceptional circumstances originals created using painting techniques (oil, watercolours, guasch, pastels, etc) may be accepted without a computerised format.

Each participant is allowed to present a maximum of two entries.

Participant may base their entries on the theme of their choice, although ideally they will reflect corporate issues of the organising company, principally relating to its white wines of the Albariño variety Terras Gauda and Abadía de San Campio wines. Credit will be given for creativity and the incorporation of the Company's logo into the design.

If requested, Bodegas Terras Gauda will provide the designers with a vectored copy of the logo that may be apllied to the works, as well as images of their products. These will be available at the following web: http://www.terrasgauda.com and http://www.franciscomantecon.com/recursos/

For more details, please head to www.franciscomantecon.com
Open to participants from: International
Entries deadline: 30 September 2006 30 September 2006
Addittional information: www.franciscomantecon.com

Francisco Mantecón 5. Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón"

Der Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón" dient als "Homepage" des Mannes, guten Freundes und unnachahmlichen Schöpfers und Künstlers, dessen Talent und meisterliche Fähigkeiten alles erstrahlen lassen, was seit der Gründung des Unternehmens im Zusammenhang mit Terras Gauda steht.
Es ist auch zu hoffen, dass in Zukunft neuen kreativen Talenten auf der Grundlage des tiefen Respekts für sein Werk neue Horizonte eröffnet werden.

Im Dezember 2001 beschloss der Aufsichtsrat der Bodegas Terras Gauda, S.A. einstimmig, zu Ehren des Künstlers, der nicht nur alleinig für das Design des Unternehmensimage verantwortlich zeichnete, sondern seit der Gründung des Unternehmens auch stets ein Freund und effizienter Mitarbeiter und Partner war, jährlich einen DESIGNWETTBEWERB FÜR WERBEPLAKATE durchzuführen.

Das Werk des Gewinners wird der Werbekampagne der Bodegas TERRAS GAUDA ein Jahr lang als Grundlage dienen.

Es kann an diesem Wettbeweb jede natürliche oder juristische Person teilnehmen ohne weitere Einschränkunges als denen, die von der gegenwärtig gültigen Gesetzgebung auferlegt werden.

Die Originale, welche zuvor noch nicht veröffentlicht sein dürfen, werden vorgelegt oder eingeschickt (mit Rückschein, wenn die Teilnehmer es so wünschen) beim Firmensitz von den Weinkellereien Terras Gauda in o Rosal (Galicia, Spanien). Alle Arbeiten, die am Wettbewerb teilnehmen, möchten müssen auf zwei Arten von Unterlagen eingereicht werden::

– Aufgenommen auf CD oder Diskette (lesbar für ein PC-Format)
– Gedruckt und aufgeklebt auf entsprechend Federkarton, der die Höchstmasse von Format DIN A-0 (118 x 84 cm) und als Mindestmass das Format DIN A-4 (29,7 x 21 cm) einhalten soll.

PDie Werke können mit Hilfe jeglicher Technik aus Malerei, Photographie, Informatik etc. ausgeführt werden.
Ausnahmsweise können Originalarbeiten, welche mit malerischen Mitteln ausgeführt wurden (Öll, Aquarell, Guache, Pastellkreiden, usw.), auch ohne informatisierte Unterlage angenommen werden.

Jeder Teilnehmer kann höchstens zwei Werke einreichen.

Das Thema ist frei, vorzugsweise stellt es Aspekte aus dem Arbeitsfeld der einberufenden Firma dar, prinzipiell Themen mit Bezug auf ihre Weißweine der Sorte Albariño betreffen Terras Gauda und Abadía de San Campio. Mit Vorzug bewertet werden kreative Arbeiten in diesem Bereich und die Einarbeitung des Anagramms der Gesellschaft.

Die Weinkellerei Terras Gauda stellt allen Designer, welche dies beantragen, das Anagramm der Gesellschaft zur Verfügung. Es ist in vektorialisiertem Format, damit es in den geplanten Werken verarbeitet werden kann. Ebenso sind Bilder ihrer Produkte verfügbar. Sie werden unter: www.terrasgauda.com und Bilder und Anagramms zur Verfügung stehen.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: www.franciscomantecon.com
Offen für Teilnehmer aller Länder
Abgabe der Werke bis zum: 30. September 2006
Weitere Informationenl: www.franciscomantecon.com

Medium: SBB26
Datum: September 2006
Land:Tschechische Republik

SBB26

Zprávy ze zahranicí

Souteže – akce

Soutež Francisco Mantecón Poster Design Prize Španelská vinarská spolecnost Bodegas Terras Gauda, známá svým bílým vínem, se r. 2001 rozhodla vypisovat každorocní anonymní sou-tež na plakát, pojmenovanou po tvurci identity této firmy. Téma není omezeno, na plakátu je treba použít logo firmy, max. 2 práce vytištené min. A4 + na CD, prilož. anonymní obálka s pseudonymem, v obálce: jméno, kopie obc. prukazu, adresa, e-mail ap., písemný souhlas s pod-mínkami. Budou prijaty všechny práce odeslané do 30. 9. 06, 18 h. Jury: José Mª Fonseca Moretón, Pilar Barreiro Mosquera, Isidro Ferrer, Enrique Costas Rodríguez, Paulino Novo Folgueira, Carmen LLopis, Jordi Martín Figuerola (vítez minulého roc.).
Na slavnostním vyhlášení koncem roku vítez obdrží 6 000 EUR a dva další po 1 500 EUR.
Zaslat doporucene na Bodegas Terras Gauda, S. A., A: Carretera de Tui-A Guarda, km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra, Spain.
Info na www.terrasgauda.com www.franciscomantecon.com
T: +34 981 227 200; 986 621 111; 981 22 72 00;
F: +0034 986 621 084

Auslandsmeldungen

Concurso – evento

Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón – Die spanische Weinkellerei "Bodegas Terras Gauda", berühmt für ihren Weißwein, beschloß 2001, jährlich einen anonymen Plakatwettbewerb durchzuführen, der den Namen des Gründers der Marke dieses Unternehmens trägt. Das Thema ist freigestellt, allerdings muß auf dem Plakat das Logo des Unternehmens verwendet werden. Maximal 2 gedruckte Arbeiten, mindestens A4 + CD, sind in einem anonym gehaltenen Umschlag mit Pseudonym zu versenden. Auf dem Umschlag sind Name, Kopie, Personalausweisnummer, Anschrift, E-Mail-Adresse usw. anzugeben. Außerdem sind die Teilnahmebedingungen schriftlich zu akzeptieren. Alle Arbeiten, die bis zum 30.09.06, 18 Uhr, abgeschickt werden, werden zugelassen. Jury: José Mª Fonseca Moretón, Pilar Barreiro Mosquera, Isidro Ferrer, Enrique Costas Rodríguez, Paulino Novo Folgueira, Carmen Llopis und Jordi Martín Figuerola (Gewinner des Vorjahres).
Bei der Preisverleihung, die Ende des Jahres stattfinden wird, erhält der Gewinner einen Preis in Höhe von 6 000 Euro. Zusätzlich werden zwei Preise in Höhe von 1 500 Euro vergeben.
Sendungen per Einschreiben an: Bodegas Terras Gauda, S. A., Carretera de Tui - A Guarda, Km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra, Spanien.
Informationen auf der Website: www.terrasgauda.com; www.franciscomantecon.com;
Tel.: +34 981 227 200; 986 621 111; 981 22 72 00;
Fax: +0034 986 621 084.

August 2006

Medium: Jaén
Datum: 10/08/06
Teil: Cultura (Kultur)

Werbeplakatte
Der Mantecón-Preis ruft die Einwohner von Jaen auf

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda lädt alle Designer aus Jaen zur Teilnahme an der fünften Auflage des Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón ein, der sich für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt zu einem Forum für Kreativität entwickeln wird. In dieser Auflage soll die Teilnahme in Jaen erhöht werden, die schon in früheren Auflagen zur Einsendung von zahlreichen Werken geführt hat.

Erster Preis 4. Internationaler Wettbewerb "FRANCISCO MANTECÓN"Neben einem Geldpreis in Höhe von 6000 Euro für den Gewinner wird das prämierte Plakat im folgenden Jahr für die Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA verwendet, was dem Künstler eine wichtige Möglichkeit auf den internationalen Märkten eröffnet, in denen die Weine der Weinkellerei präsent sind. Darüberhinaus werden zwei Trostpreise mit einer Dotierung von je 1500 Euro an die Finalisten verliehen. Einsendeschluss für der Beiträge ist der 30. September.

Der Wettbewerb ist mit einem Hauptpreis von 6000 Euro in bar dotiert

Der Wettbewerb, der als Plattform für neue Gestalter fungieren und die Bedeutung von Werbeplakaten bekräftigen möchte, die sie früher einmal in der Welt der Kunst hatten, hat sich schon auf fünf Kontinenten zu einer Referenz für Design entwickelt.

Somit feiert der Internationale Wettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón sein fünftes Jubiläum und wird durch die zahlreiche Teilnahme und das große Medieninteresse gestärkt, die er in früheren Auflagen erhalten hat. Der Gewinner des Vorjahres wurde aus mehr als 1500 eingesendeten Plakaten ausgewählt , die aus ganz Spanien, Europa, Indien, Saudi Arabien, Kuwait, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Chile eingesendet worden waren. Der Designer Isidro Ferrer, Gewinner des nationalen Designerpreises 2002, leitet den diesjährigen Wettbewerb und löst damit Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné ab, die zuvor Mitglieder der Wettbewerbsjury waren.

Medium: La Verdad de Albacete
Datum: 9/08/06
Teil: Cultura (Kultur)

Die Einschreibefrist für die fünfte Auflage des Designerwettbewerbs für Werbeplakate, der von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda organisiert wird, ist noch offen

An die Gewinner dieses Wettbewerbs für Werbeplakate werden Preisgelder in Höhe von 9000 Euro verliehen. Die Organisation setzt auf eine höhere Teilnahme der Künstler aus Albacete.

Seit nunmehr fünf Jahren ruft die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda den Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón aus, der sich mit Sicherheit in ein Forum für Kreativität für die mehr als 35.000 Grafikkünstler, Schulen und Universitäten in aller Welt verwandeln wird, die dazu eingeladen worden sind. In dieser Auflage wird nun eine erhöhte Teilnahme der Künstler aus Albacete erhofft, die schon in vorigen Jahren zahlreiche Arbeiten für den Wettbewerb eingereicht haben.

Internationaler Wettbewerb "FRANCISCO MANTECÓN"Neben einem Geldpreis in Höhe von 6000 Euro für den Gewinner wird das prämierte Plakat im folgenden Jahr für die Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA verwendet, was dem Künstler eine wichtige Möglichkeit auf den internationalen Märkten eröffnet, in denen die Weine der Weinkellerei präsent sind. Darüberhinaus werden zwei Trostpreise mit einer Dotierung von je 1500 Euro an die Finalisten verliehen. Einsendeschluss für der Beiträge ist der 30. September.

Der Wettbewerb, der als Plattform für neue Gestalter fungieren und die Bedeutung von Werbeplakaten bekräftigen möchte, die sie früher einmal in der Welt der Kunst hatten, hat sich schon auf fünf Kontinenten zu einer Referenz für Design entwickelt.

Somit feiert der Internationale Wettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón sein fünftes Jubiläum und wird durch die zahlreiche Teilnahme und das große Medieninteresse gestärkt, die er in früheren Auflagen erhalten hat

Der Gewinner des Vorjahres wurde aus mehr als 1500 eingesendeten Plakaten ausgewählt, die aus ganz Spanien, Europa, Indien, Saudi Arabien, Kuwait, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Chile eingesendet worden waren.

Der Designer Isidro Ferrer, Gewinner des nationalen Designerpreises 2002, leitet den diesjährigen Wettbewerb und löst damit Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné ab, die zuvor Mitglieder der Wettbewerbsjury waren. In diesem Jahr wird außerdem noch Carmen Llopis, die Direktorin von On Diseño, anwesend sein.

Medium: Diario de Burgos
Datum: 8/08/06
Teil: Burgos

Wettbewerb

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda lädt zur fünften Auflage des Wettbewerbs für Werbeplakate ein

Die Künstler aus Burgos, die daran interessiert sind, ihre Projekte beim 5. Internationalen Wettbewerb Francisco Mantecón vorzustellen, an dem mehr als 35.000 Grafikkünstler aus aller Welt teilnehmen, können dies noch bis zum 30. September tun.

Neben einem Geldpreis in Höhe von 6000 Euro für den Gewinner wird das prämierte Plakat im folgenden Jahr für die Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA verwendet, was dem Künstler eine wichtige Möglichkeit auf den internationalen Märkten eröffnet, in denen die Weine der Weinkellerei präsent sind. Darüberhinaus werden zwei Trostpreise mit einer Dotierung von je 1500 Euro an die Finalisten verliehen.

Der Wettbewerb, dessen diesjährige Auflage von dem Gewinner des Nationalen Designerpreises Isidro Ferrer geleitet wird und an dem Carmen Llopis, die Direktorin von On Diseño, als Jurymitglied mitwirkt, hat sich zum Ziel gesetzt, als Plattform für neue Gestalter zu fungieren und die Bedeutung wiederzuerlangen, die Werbeplakate einst in der Welt der Kunst hatten. Im letzten Jahr wurden mehr als 1500 Plakate von Künstlern aus dem ganzen Land sowie Indien, Saudi Arabien, Kuwait, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Chile eingereicht..

Medium: Diario Palentino
Datum: 8/08/06
Teil: Palencia

Wettbewerb

Die Winkellerei "Bodegas Terras Gauda" ruft zum 5. Internationalen Wettbewerb für Werbeplakate
"Francisco Mantecón" auf

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda lädt alle Designer aus Palencia zur Teilnahme am fünften Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón ein, der sich in ein Forum für Kreativität für die mehr als 35.000 geladenen Künstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt verwandeln wird. In dieser Auflage hofft man darauf, die Teilnahme der Künstler aus Palencia zu erhöhen, die in den Vorjahren schon zahlreiche Arbeiten eingereicht haben. Neben einem Geldpreis in Höhe von 6000 Euro für den Gewinner wird das prämierte Plakat im folgenden Jahr für die Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA verwendet.

Medium: La Gaceta (Salamanca)
Datum: 8/08/06
Teil: Local (Lokalteil)

Die Weinkellerei "Bodegas Terras Gauda" lädt zum fünften Internationalen Wettbewerb für Webeplakate ein

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat zum fünften Internationalen Wettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón eingeladen, in welchen dem Siegerplakat ein Geldpreis in Höhe von 6000 Euro winkt.

Bei diesem Anlass leitet der bekannte Designer Isidro Ferrer den Wettbewerb. Das prämierte Plakat wird in der nächsten Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda verwendet.

Medium: Ideal (Almería)
Datum: 7/08/06
Teil: Cultura (Kultur)

Aufruf der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda an die Designer von Almería

Der Künstler Isidro Ferrer, Preisträger des nationalen Designerpreises 2002, ist Mitglied der Jury

Es winkt en Preisgeld von 6000 Euro in bar

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat alle Designer aus Almería aufgerufen, am fünften Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón" teilzunehmen, der sich für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt zu einem Forum für Kreativität entwickeln wird.

Finalist 4. Internationaler Wettbewerb "FRANCISCO MANTECÓN"Das Ziel dieser Auflage besteht darin, die Teilnahme der Künstler aus Almería zu erhöhen, die schon in den Vorjahren zahlreiche Arbeiten eingereicht haben, wie die Organisation bekannt gibt.

Neben einem Geldpreis in Höhe von 6000 Euro für den Gewinner wird das prämierte Plakat im folgenden Jahr für die Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA verwendet, was dem Künstler eine wichtige Möglichkeit auf den internationalen Märkten eröffnet, in denen die Weine der Weinkellerei präsent sind.

Darüberhinaus werden zwei Trostpreise mit einer Dotierung von je 1500 Euro an die Finalisten verliehen. Einsendeschluss für der Beiträge ist der 30. September.

Plattform für Kreativität

Der Wettbewerb, der als Plattform für neue Gestalter fungieren und die Bedeutung der Werbeplakate in der Welt der Kunst erneuern möchte, hat sich schon auf fünf Kontinenten zu einer Referenz für Design entwickelt.

Somit feiert der Internationale Wettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón sein fünftes Jubiläum und wird durch die zahlreiche Teilnahme und das große Medieninteresse gestärkt, die er in früheren Auflagen erhalten hat.

Nicht umsonst war der Gewinner des Vorjahres aus mehr als 1500 Plakaten ausgesucht worden, die von Künstlern aus ganz Spanien, Europa, Indien, Saudi Arabien, Kuwait, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Chile eingesendet worden waren.

Der Designer Isidro Ferrer, Gewinner des nationalen Designerpreises 2002, leitet dieses Jahr den Wettbewerb und löst damit Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné ab, die zuvor Mitglieder der Wettbewerbsjury waren. In diesem Jahr wird auch Carmen Llopis anwesend sein, die Direktorin von "On Diseño".

Medium: La Verdad de Alicante
Datum: 3/08/06
Teil: Vivir (Leben)

Es wird erwartet, dass der Wettbewerb für Werbeplakate in diesem Jahr mehr Werke erhält als im Vorjahr

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda lädt zur Teilnahme an der fünften Auflage des Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón ein, der sich für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt zu einem Forum für Kreativität entwickeln wird. In dieser Auflage soll die Zahl der mehr als 30 Arbeiten übertroffen werden, die im letzten Jahr aus Alicante eingereicht worden waren.

Der Wettbewerb, der als Plattform für neue Gestalter fungieren und die Bedeutung der Werbeplakate in der Welt der Kunst erneuern möchte, hat sich schon auf fünf Kontinenten zu einer Referenz für Design entwickelt.

Somit feiert der Internationale Wettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón sein fünftes Jubiläum und wird durch die zahlreiche Teilnahme und das große Medieninteresse gestärkt, die er in früheren Auflagen erhalten hat.

Der Gewinner des Vorjahres war aus 1000 Plakaten ausgesucht worden, die von Künstlern aus Indien, Saudi Arabien, Kuwait, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Chile eingesendet worden waren.

Neben einem Geldpreis in Höhe von 6000 Euro für den Gewinner wird das prämierte Plakat im folgenden Jahr für die Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas TERRAS GAUDA verwendet, was dem Künstler eine wichtige Möglichkeit auf den internationalen Märkten eröffnet, in denen die Weine der Weinkellerei präsent sind.

Darüberhinaus werden zwei Trostpreise mit einer Dotierung von je 1500 Euro an die Finalisten verliehen. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 30. September.

Der Designer Isidro Ferrer, Gewinner des nationalen Designerpreises 2002, leitet den diesjährigen Wettbewerb und löst damit Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné ab, die zuvor Mitglieder der Wettbewerbsjury waren.

Medium: The Edge
Datum: 2/08/06
Land: Portugal

V Francisco Mantecón International Publicity - Poster Design Competition

Este concurso internacional de cartaz publicitário, organizado pela empresa de vinhos espanhola Terras Gauda, e que vai já na 5ª edição, tem o nome do artista e designer exclusivo da imagem corporativa da empresa, Francisco Mantecón. (...)
O 1º prémio tem o valor de €6.000 havendo mais dois prémios de €1.500 cada.
Data limite para entrega dos trabalhos: 30 de Setembro.

5. Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón"

Der Internationale Designwettbewerb für Werbeplakate wird von der spanischen Weinkellerei Terras Gauda veranstaltet und erlebt bereits seine 5. Auflage. Er trägt den Namen des Künstlers und Designers, der das Image des Unternehmens schuf: Francisco Mantecón. (…)
Der 1. Preis beläuft sich auf 6 000 €. Daneben werden zwei weitere Preise im Wert von jeweils 1 500 € vergeben.
Abgabeschluss für die Werke ist der 30. September

Medium: La Verdad de Murcia
Datum: 1/08/06
Teil: Cultura (Kultur)

Etwa 140 Lokalkünstler sind zum 5. Wettbewerb von Terras Gauda geladen

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat ihren Internationalen Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón eröffnet, der sich in seiner fünften Auflage in ein Forum für Kreativität für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt entwickeln wird. Von ihnen kommen über 1000 aus aus Kastilien und Leon stammen – davon ca. 140 aus Salamanca. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 30. September; alle weiteren Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.terrasgauda.com oder können an der Carretera de Tui-A Guarda, km. 46, O Rosal, 36760, Pontevedra, erfragt werden.

Medium: Imagen y Comunicación
Datum: August 2006
Teil: Imagen y Sabor / Vinos (Bilder und Geschmack. Weine)

Das internationale Forum für Kreativität von Terras Gauda

Finalist 4. Internationaler Wettbewerb "FRANCISCO MANTECÓN"Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat in Galizien und Madrid den Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón präsentiert, der sich in seiner fünften Auflage für die mehr als 34.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt zu einem Forum für Kreativität werden wird.

Bei den Vorstellungen des Wettbewerbs haben José María Fonseca Moretón, der Präsident der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda, Enrique Costas, der Generaldirektor, Paulino Novo, Sekretär der Wettbewerbsjury, und Pilar Barreiro, Witwe von Francisco Mantecón, mitgewirkt.

Diese fünfte Auflage wird von Isidro Ferrer geleitet, dem Preisträger des Nationalen Designerpreises von 2002 und 2006, der damit Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné ablöst.

Die Dotierung des Hauptpreises beläuft sich auf 6000 Euro, die der zwei Trostpreise auf jeweils 1500 Euro.

Gold für den Abadía de San Campio

Der Abadía de San Campio 2005 der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat beim Internationalen Weinwettbewerb "Challenge Internacional du Vin 2006" in Bourg, Frankreich die Goldmedallie erhalten, die sich somit an die kürzlich in der Slowakei und in Italien erhaltenen Auszeichnungen anschließt.

Medium: Kunsthochschule für Medien
Datum: August 2006
Land: Deutschland

V. Internationalen Wettbewerbs im Werbedesign

Hier ist die Teilnahmebedingungen des V. Internationalen Wettbewerbs im Werbedesign Francisco Mantecón, welcher von der spanischen Weinkellerei TERRAS GAUDA ausgeschrieben wurde. Mehr als 34.000 Grafiker, Designschulen und Universitäten aus aller Welt sind zur Teilnahme am Wettbewerb aufgerufen.
Weitere Informationen diesbezüglich findest du in den folgenden Web-Seiten: www.franciscomantecon.com

Medium: Basis Wien
Datum: August 2006
Land: Österreich

V. International Competition Francico Mantecón

Bodegas Terras Gauda, S.A., is arranging an annual Advertising Poster Design Competition. The winning original will form the basis for the Company's advertising campaign for a one year period.

The works are to be sent to Bodegas Terras Gauda, S. A. before 6 p.m. on 30 September 2006. All those works postmarked prior to 6 p.m. on 30 September will be accepted.

More Information:
www.terrasgauda.com
www.franciscomantecon.com

5. Internationaler Wettbewerb Francisco Mantecón

Bodegas Terras Gauda, S.A. veranstaltet jährlich einen Designwettbewerb für Werbeplakate. Das Werk des Gewinners wird der Werbekampagne der Bodegas TERRAS GAUDA ein Jahr lang als Grundlage dienen.

Die Arbeiten sind bis zum 30. September, 18 Uhr an Bodegas Terras Gauda zu senden. Alle Arbeiten mit Poststempel vor dem 30. September, 18 Uhr, werden zur Teilnahme zugelassen.

Mehr Informationen unter:
www.terrasgauda.com
www.franciscomantecon.com

Juli 2006

Medium: La Verdad de Murcia
Datum: 30/07/06
Teil: Región (Regionalteil)

200 Teilnehmer aus Murcia am Wettbewerb für Werbeplakate

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat die fünfte Auflage des Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón präsentiert, die sich für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt zu einem Forum für Kreativität entwickeln wird. Von ihnen stammen mehr als 200 aus Murcia.

Die große Teilnahme und das starke internationale Medieninteresse, welche der Wettbewerb in früheren Auflagen erhalten hat, hat zum mittlerweile fünften Jubiläum des Wettbewerbs geführt und trägt dazu bei, dass er zu einer Referenz im Bereich des Designs geworden ist, an dem die bekanntesten Schulen und Universitäten von fünf Kontinenten teilnehmen.

Die hohe Erwartung, die der Wettbewerb im letzten Jahr international auslöste, erregte die Aufmerksamkeit der Medien aus Ländern wie Pakistan, Grönland oder Taiwan und trug dazu bei, dass bei der diesjährigen Auflage Designer aus Amerika, Asien und ganz Europa ihre Teilnahme angekündigt haben.

Der Gewinner des Vorjahres wurde aus mehr als 1500 eingesendeten Plakaten ausgewählt, die aus ganz Spanien, Europa, Indien, Saudi Arabien, Kuwait, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Chile eingesendet worden waren.

Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 30. September. Der Hauptpreis ist mit 6000 Euro in bar dotiert.

Medium: Diario de Soria
Datum: 29/07/06
Teil: Soria

80 Grafikdesigner aus Soria zum Francisco Mantecón geladen

Finalist 4. Internationaler Wettbewerb "FRANCISCO MANTECÓN"Mehr als 1000 Grafikkünstler aus Kastilien und Leon, von ihnen etwa 80 aus Soria, sind zur Teilnahme an dem Wettbewerb eingeladen, der von dem Designer Isidro Ferrer geleitet wird. Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat den Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón präsentiert, der in seiner fünften Auflage für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt (von ihnen mehr als 1000 aus Kastilien und Leon) zu einem Forum für Kreativität werden wird.

Die große Teilnahme und das starke internationale Medieninteresse, welche der Wettbewerb in früheren Auflagen hervorgerufen hat, hat dazu geführt, dass der Wettbewerb schon sein fünftes Jubiläum feiert und mitllerweile eine Referenz im Bereich des Designs darstellt, an dem die bekanntesten Schulen und Universitäten der fünf Kontinente teilnehmen.

Die hohe Erwartung, die der Wettbewerb im letzten Jahr international auslöste, erregte die Aufmerksamkeit der Medien aus Ländern wie Pakistan, Grönland oder Taiwan und trug dazu bei, dass bei der diesjährigen Auflage Designer aus Amerika, Asien und ganz Europa ihre Teilnahme angekündigt haben. Der Gewinner des Vorjahres wurde aus mehr als 1500 eingesendeten Plakaten ausgewählt, die aus ganz Spanien, Europa, Indien, Saudi Arabien, Kuwait, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Chile eingesendet worden waren. Auf europäischer Ebene waren Designer aus Deutschland, Österreich, Belgien und Holland vertreten.

Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 30. September. Der Hauptpreis ist mit 6000 Euro dotiert, und darüberhinaus werden zwei Trostpreise von je 1500 Euro verliehen. Weiterhin wird das Plakat des Gewinners als Grundlage für die nächste Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda dienen.

Der Designer Isidro Ferrer, der vor wenigen Wochen mit dem Preis für Kinder- und Jugendillustration 2006 ausgezeichnet worden war, leitet den diesjährigen Wettbewerb und löst damit Javier Mariscal, Alberto Corazón und Óscar Mariné ab, die vorher Mitglieder der Jury waren.

Medium: Grafia
Datum: 28/07/06
Land: Finnland

Francisco Mantecón mainosjulistekilpailu

Dead-line 30.9.2006. Katso lisätiedot espanjalaisesta Bodegas Terras Gaudan järjestämästä kansainvälisestä mainosjulistekilpailusta:

http://www.franciscomantecon.com/2005/ing/noticias.html

Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón

Angabeschluß: 30.09.2006.
Weitere Informationen über den von Bodegas Terras Gauda veranstalteten Internationalen Designwettbewerb für Werbeplakate finden Sie unter:
http://www.franciscomantecon.com

Medium: Czechdesign
Datum: 28/07/06
Land:Tschechische Republik

Francisco Mantecón
Romana Loušová – 28.07.2006

5. rocník mezinárodní souteže grafického designu

Vinné sklepy Bodegas Terras Gauda vyhlašují 5. rocník mezinárodní grafické souteže pojmenované po Franciscu Mantecónovi. Úkolem soutežících je vytvorit reklamní plakát spojený se sklepy Bodegas Terras Gauda.

ÚCASTNÍCI:
Poslat své práce do souteže se muže kdokoli, konkurz je otevrený pro všechny, kdo mají chu' se zúcastnit.

PRÁCE:
Dosud neprezentované práce musí být zaslány ve dvou kopiích – na CD (príp. diskete) a na ctvrtce o maximálním rozmeru A0 a minimálním A4. Každý úcastník smí poslat maximálne dve práce.

TÉMA:
Téma je zcela volné, hodnotí se predevším kreativita a spolecné aspekty s firmou, hlavne vztahující se k bílým vínum sklepu Terras Gauda a také zaclenení loga spolecnosti do návrhu.

POROTA:
Dña. Pilar Barreiro Mosquera – filoložka a vdova po Franciscovi Mantecónovi
D. Isidro Ferrer – designér a ilustrátor
D. Enrique Costas Rodríguez – reditel sklepu Bodegas Terras Gauda
D. Paulino Novo Folgueira – filolog, který se ujme funkce tajemníka
Dña. Carmen Llopis – reditelka ON DISEÑO
D. Jordi Martín Figuerola – vítez predchozího rocníku souteže

TERMÍN:
Všechny práce musí být odeslány nejpozdeji do 30. zárí 2006 do18:00 na adresu Bodegas Terras Gauda, S. A., Carretera de Tui-A Guarda, km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra. Na obálce s návrhy musí být autorovo jméno. Obálka musí obsahovat jeho celé jméno, kopii obcanského prukazu, adresu, telefon, e-mail a písemné potvrzení o souhlasu se soutežními podmínkami.

CENY:
Udeluje se první, druhá a tretí cena. Vítez obdrží 6000 EU, další dve místa po 1500 EU.

Francisco Mantecón
Romana Loušová – 28.07.2006

5. Internationaler Grafikdesign-Wettbewerb

Bodegas Terras Gauda kündigt ihren 5. Internationalen Grafikdesign-Wettbewerb an, der den Namen Francisco Mantecón trägt. Die Aufgabe bei diesem Wettbewerb ist die Anfertigung eines Werbeplakats für Bodegas Terras Gauda.

TEILNEHMER:
Der Wettbewerb ist auf keinen bestimmten Personenkreis beschränkt.

ARBEITEN:
Arbeiten, die noch nicht eingesandt wurden, sind in Form von zwei Kopien zuzusenden: auf CD (oder eventuell auf Diskette) und auf Viertelblatt. Maximal A0 und mindestens A4. Jeder Teilnehmer darf höchstens zwei Arbeiten einreichen.

THEMA:
Das Thema ist völlig freigestellt; es werden hauptsächlich die Kreativität und die mit dem Unternehmen in Verbindung stehenden Aspekte bewertet, vor allem mit den Weißweinen der Bodegas Terras Gauda, ebenso wie die Inkorporierung des Firmenlogos in das Design.

JURY:
Frau Pilar Barreiro Mosquera – Philologin und Witwe von Francisco Mantecón
Herr Isidro Ferrer – Designer und Illustrator
Herr Enrique Costas Rodríguez – Direktor der Bodegas Terras Gauda
Herr Paulino Novo Folgueira – Philologe, wird als Schriftführer fungieren
Frau Carmen Llopis – Direktorin von ON DISEÑO
Herr Jordi Martín Figuerola – Gewinner des Vorjahres

ABGABEFRIST:
Alle Arbeiten sind bis zum 30. September 2006 um 18 Uhr an die folgende Anschrift zu senden:
Bodegas Terras Gauda, S. A., Carretera de Tui - A Guarda, Km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra.
Neben den Arbeiten ist ein Umschlag einzuschicken, in sich dem der vollständige Name, eine Kopie des Personalausweises, die Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Teilnehmers und eine schriftliche Anerkennung der Teilnahmebedingungen befinden.

PREISE:
Es werden drei Preise vergeben Preis. Der Gewinner erhält 6 000 Euro, die beiden weiteren Prämierten je 1 500 Euro.

Medium: Metrópoli (El Mundo)
Datum: 21/07/06
Teil: Citas (Termine)

Prämiertes Design

Noch bis zum 30. September dauert die Frist für die Teilnahme am 5. Internationalen Wettbewerb für Kreativität "Francisco Mantecón".

Dieser Wettbewerb wird von der galizischen Weinkellerei Terras Gauda ausgerichtet und zeichnet den besten Beitrag mit einem Geldpreis in Höhe von 6000 Euro aus und vergibt an die Finalisten zwei Trostpreis im Wert von je 1500 Euro. Die Arbeiten können mit verschiedensten Techniken entwickelt werden.
Weitere Informationen sind auf www.terrasgauda.com zu finden.

Medium: Diario de Noticias
Datum: 20/07/06
Teil: Cultura (Kultur)

Es nehmen 180 Plakatmaler aus Navarra am Mantecón-Preis teil
Es handelt sich um einen internationalen Preis für das beste Werbedesign

Erster Accesit Preis 4. Internationalen Wettbewerb für Dessign von Werbeplakaten Francisco MantecónDie Weinkellerei Bodegas Terras Gauda stellt den 5. Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón vor, der sich in seiner 5. Auflage in ein kreatives Forum für die mehr als 35.000 Grafikkünstler, Schulen und Universitäten in aller Welt verwandelt hat und von denen über 180 aus Navarra stammen. Im vergangenen Jahr ging der erste Accesit Preis an den Designer Ángel Blanco Egoskozabal aus Guipúzcoa.

Die große Teilnahme und das internationale Medieninteresse, das der Wettbewerb in früheren Auflagen bewirt hat, haben dazu geführt, dass der Wettbewerb in seinem fünften Jubiläum schon zu einer Referenz für Design unter den wichtigsten Künstlern und angesehensten Schulen und Universitäten der fünf Kontinente geworden ist. Die von dem Wettbewerb erzeugte Erwartungshaltung auf internationaler Ebene führte dazu, dass im vergangenen Jahr Kommunikationsmedien aus Ländern wie Pakistan, Grönland oder Taiwan über die Ausschreibung berichteten und für diese Auflage schon Designer aus Amerika, Asien und ganz Europa ihre Teilnahme bekannt gegeben haben.

Die europäische Teilnahme am 4. Wettbewerb Francisco Mantecón war bedeutend, mit der Teilnahme von Designern aus Deutschland, Österreich, Belgien, Holland, Dänemark, Serbien, der Ukraine, Estland, Finnland, Norwegen, Irland, Großbritannien und Portugal, wobei die Teilnahme von Grafikkünstlern aus Italien und Frankreich mit je 116 bzw. 102 Werken herausragte.

Die Frist für die Einreichung der Werke endet am 30. September. Der erste Preis ist mit 6.000 Euro dotiert, und außerdem werden zwei Trostpreise von je 1.500 vergeben. Ebenso dient das prämierte Werk als Grundlage für die nächste Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda. Der Designer Isidro Ferrer, ausgezeichnet mit dem nationalen Preis für Kinder- und Jugendillustrationen 2006 und dem nationalen Designerpreis 2002, wird dieses Jahr den Wettbewerb leiten.

Medium: El Diario Vasco
Datum: 20/07/06
Teil: Agenda (Kalender)

Terras Gauda

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda organisiert die fünfte Auflage des Wettbewerbs Francisco Mantecón für Werbeplakate. Die Frist für die Einreichung der Werke endet am 30. September, und der erste Preis wird mit 6.000 Euro dotiert.
Weitere Informationen erhalten Sie unter den Rufnummern (+34) 902 922 252 und (+34) 686 164 413.

Medium: Design Singapore
Datum: 19/07/06
Teil: Graphic Design (Grafikdesign)

Francisco Mantecón International Advertising Poster Design Competition

Organised by: Bodegas Terras Gauda, S.A.

5th Edition of the "Francisco Mantecón" International Advertising Poster Design Competition.

5. Internationalen Wettbewerb für Dessign von Werbeplakaten Francisco MantecónIn December 2001, the Board of Director of Bodegas Terras Gauda, S.A., unanimously agreed X to set up an annual Advertising Poster Design Competition as a tribute to the artist who was not only solely responsible for the design of the corporate image, but also been a friend, efficient collaborator and partner since the creation of the Company. The winning original will form the basis for the Company´s advertising campaign for a one year period.

This competition is open to any natural or corporate person subject only to the restrictions imposed by current legislation.

Original copies of entries, which must be unpublished, are to be submitted or mailed (by recorded delivery if the participant so wishes) to the offices of Bodegas Terras Gauda Offices in O Rosal (Galicia, Spain). All entries must be submitted in two formats:

- Recorded on a CD or diskette (in PC-readable format)
- Printed and affixed to light card, suitably protected, with a maximun size of DIN a-0 format (118 x 84 cm) and a minumum size of DIN A-4 (29.7 x 21 cm).

Any form of photographic, painting or computerised techniques, etc may be used. Under exceptional circumstances originals creatid using painting techniques (oil, watercolours, guasch, pastels, etc) may be accepted without a computerised format.

Each participant is allowed to present a maximum of two entries.

Participant may base their entries on the theme of their choice, although ideally they will reflect corporate issues of the organising company, principally relating to its white wines of the Albariño variety Terras Gauda and Abadía de San Campio wines. Credit will be given for creativity and the incorporation of the Company´s logo into the design.

If requested, Bodegas Terras Gauda will provide the designer with a vectored copy of the logo that may be apllied to the works, as well as images of their products. The will be available at the following web: www.terrasgauda.com and www.franciscomantecon.com

For more details, please head to: Conditions Entry
Open to participants from: International
Entries deadline: 30 September 2006
Additional information: www.franciscomantecon.com

Internationaler Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón

Organisiert von: Weinkellerei Bodegas Terras Gauda, S.A.

5. Auflage des Internationalen Designerwettbewerbs für Werbeplakate "Francisco Mantecón"

In Dezember 2001 vereinbarte die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda S.A. einstimmig im Verwaltungsrat, einen jährlich stattfindenden Designerwettbewerb für Werbeplakate zu Ehren des Künstlers zu schaffen, der nicht nur der alleinige Verantwortliche für das Design des Firmenimages war, sondern auch ein Freund, ein effizienter Mitarbeiter und Partner von dem Moment ab, in dem das Unternehmen gegründet wurde. Das Original, das den Wettbewerb gewinnt, bildet die Grundlage, um die sich die Werbekampagne des Unternehmens während dieses Jahres drehen wird.

An diesem Wettbewerb kann jede physische oder juristische Person teilnehmen, wobei sie nur den gültigen gesetzlichen Einschränkungen unterliegt.

Die Originale, bei denen es sich um unveröffentlichte Arbeiten handeln muss, müssen an die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda in O Rosal (Galizien, Spanien) gesendet oder dort abgegeben werden:

- Auf CD oder Diskette gespeichert (in PC-fähigem Format)
- Ausgedruckt und entsprechend geschützt auf Karton geklebt, der nicht das Format DIN A0 (118 x 84 cm) überschreiten darf und nicht kleiner sein darf als DIN A4 (29,7 x 21 cm).

Die Werke können mit jeder Art Technik aus Fotografie, Malerei, Informatik usw. ausgeführt werden. Als Ausnahme können die in Maltechnik ausgeführten Originale (mit Öl, Aquarell, Guasch, Pastell usw. gemalt) ohne Informatikträger angenommen werden.

Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Werke einreichen.

Das Thema kann frei gewählt werden und zeigt bevorzugt Geschäftsaspekte der ausschreibenden Firma, vor allem solche, die auf Weißweinen der Sorte Albariño Terras Gauda und Abadía de San Campio basieren. In diesem Sinne werden die Kreativität und die Einfügung eines Firmenlogos positiv gewertet.

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda stellt allen Designern, die dies wünschen, ein Anagramm der Anlagen in Form eines Vektorsystems zur Verfügung, damit dieses in den geplanten Werken verwendet werden kann, und auch Bilder ihrer Produkte. Diese sind auf den folgenden Webseiten verfügbar: www.terrasgauda.com und www.franciscomantecon.com

Wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen, besuchen Sie unsere Webseite unter Grundlagen Wettbewerb
Art des Wettbewerbs: International
Enddatum für die Einreichung der Arbeiten: 30. September 2006
Zusätzliche Informationen: www.franciscomantecon.com

Medium: La Razón
Datum: 16/07/06
Teil: La imagen de la semana (Das Bild der Woche)

5. Internationalen Wettbewerb für Dessign von Werbeplakaten Francisco Mantecón

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda
versammelt alle Welt aus den Bereichen Kultur und Unternehmen

Zum fünften Mal in Folge versammelte die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda in Madrid wichtige Persönlichkeiten aus den Bereichen Kultur, Unternehmen und Politik bei der Präsentation ihres internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón, dessen Gewinner die Grundlage für die nächste Werbekampagne der Weinkellerei stellt.

Auf dem Bild sind José María Fonseca Moretón, Präsident der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda, die Ministerin für Landwirtschaft, Elena Espinosa, Manuel Fraga, Fernando Ónega, der die Festlichkeiten präsentierte, und Enrique Costas, Generaldirektor der Weinkellerei zu sehen.

 

Medium: Diario de León
Datum: 16/07/06
Teil: Revista (Josemi Rodríguez Sieiro) (Zeitschrift)

Wettbewerb Terras Gauda

In Calle 54 kündigte die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda den fünften Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón an. Gastgeber war José María Fonseca und hatte, unter anderen, die Ministerin, Expräsident Fraga Iribarne und Fernando Ónega zu Gast.

Augusto Borrás hat mich eingeladen, die hundertsechzig Hektar Weinberge in O Rosal zu besuchen; diese Einladung habe ich angenommen.

Medium: El Nuevo Herald (Miami)
Datum: 16/07/06
Teil: Rutas del arte (Wege der Kunst)

Terras Gauda kündigt Designerwettbewerb an

Der Designer Isidro Ferrer steht dem 5. Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón vor, der Künstler und Grafikdesigner zur Teilnahme an diesem Wettbewerb einlädt und von der spanischen Weinkellerei Bodega Terras Gauda organisiert wird.

Der Gewinner erhält einen mit 6.000 Euro dotierten Preis. Außerdem wird sein Werk als Grundlage für die nächste Werbekampagne von Bodegas Terras Gauda verwendet. Die Frist für die Einreichung der Werke endet am 30. September.

Medium: La Voz de Galicia
Datum: 16/07/06
Teil: La Semana de Josemi (Die Woche von Josemi)

Wettbewerb Terras Gauda

In Calle 54 kündigte die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda den fünften Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón an. Gastgeber war José María Fonseca und hatte, unter anderen, die Ministerin, Expräsident Fraga Iribarne und Fernando Ónega zu Gast.

Augusto Borrás hat mich eingeladen, die hundertsechzig Hektar Weinberge in O Rosal zu besuchen; diese Einladung habe ich angenommen.

Medium: Diario de Pontevedra
Datum: 14/07/06
Teil: Agenda (Kalender)

Terras Gauda präsentiert Wettbewerb für Werbeplakate

Präsentation 5. Internationalen Wettbewerb für Dessign von Werbeplakaten Francisco MantecónDie Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat es zum fünften Mal in Folge geschafft, in Madrid wichtige Persönlichkeiten aus den Bereichen Kultur, Unternehmen und Politik bei der Präsentation ihres internationalen Designerwettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón zu versammeln.

Fernando Ónega hat die Festlichkeiten geleitet, an denen die Ministerin Elena Espinosa, Manuel Fraga und Vertreter von Stiftungen, wie z. B. Ramón Areces, Pablo Iglesias, Altadis und Antena 3 teilgenommen haben.

Zu der Präsentation, die im Club Calle 54 stattfand, nahmen auch der Schriftsteller Jorge Reverte und der Humorist Antonio Mingote, aber auch Persönlichkeiten aus der Unternehmenswelt wie Francisco Cal Pardo, der Präsident von Tecniberia oder Agapito Ramos teil. Aber auch Vertreter der Botschaften von Brasilien und der Tschechischen Republik wollten sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, an der Präsentation des 5. Wettbewerbs Francisco Mantecón teilzunehmen, der für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt zu einem kreativen Forum wird.

Medium: La Región
Datum: 14/07/2006
Teil: Economía (Wirtschaft)

A bodega Terras Gauda reúne a Fraga e Espinosa na presentación do concurso de deseño de cartelismo

Bodegas Terras Gauda reuniu ó presidente da Xunta, Manuel Fraga, e á ministra de Agricultura e Pesca, Elena Espinosa, ademais de representantes de fundacións, como a Ramón Areces, Pablo Iglesias e Altadis, para presentar o V Concurso Internacional de Deseño de Cartelismo Publicitario Francisco Mantecón.

O acto tamén acudiron representantes das embaixadas de Brasil e da República Checa. O V Concurso Internacional de Deseño de Cartelismo Publicitario Francisco Mantecón será o foro de creatividade para os máis de 35.000 artistas gráficos, escolas e universidades de todo o mundo que foron convocados. Deseñadores de América, Asia e de toda Europa anunciaron a súa intención de participar neste evento. A dotación económica do primeiro premio ascende a 6.000 euros e concederanse dous accésits de 1.500 euros cada un. O gañador servirá de base para a próxima campaña publicitaria de Bodegas Terras Gauda. O prazo para presentar as obras finaliza o 30 de setembro.

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda lädt Fraga und Espinosa zur Präsentation des Wettbewerbs für Werbeplakate ein

Die Weinkellerei Bodegas Terras Gauda hat den Präsidenten der Provinzregierung von Galizien, Manuel Fraga, die Ministerin für Landwirtschaft und Fischerei, Elena Espinosa, und außerdem Vertreter von Stiftungen, wie z. B. Ramón Areces oder Pablo Iglesias y Altadis, eingeladen, um den 5. Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón vorzustellen.

An dem Festakt nahmen auch Vertreter der Botschaften von Brasilien und der Tschechischen Republik teil. Der 5. Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón wird ein kreatives Forum für die mehr als 35.000 eingeladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten in aller Welt darstellen. Designer aus Amerika, Asien und ganz Europa teilten mit, dass sie an diesem Ereignis teilnehmen möchten. Der erste Preis wird mit 6.000 Euro vergütet und außerdem werden zwei Trostpreise von je 1500 vergeben. Das Gewinnerplakat dient als Grundlage für die nächste Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda. Die Bewerbungsfrist für die Vorlage der Werke endet am 30. September.

Medium: La Voz de Galicia
Datum: 14/07/06
Teil: Verano (Sommer)

Terras Gauda präsentierte den Wettbewerb Francisco Mantecón

Persönlichkeiten aus den Bereichen Kultur, Unternehmen und Politik gaben sich Mittwochnacht in Madrid ein Stelldichein, um bei der Präsentation des fünften Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón dabei zu sein, die von Terras Gauda ausgeführt wurde. An dem Wettbewerb nahmen Designer aus Amerika, Asien und Europa teil.

An dem Festakt wirkten, unter anderen, der Präsident des organisierenden Unternehmens, José María Fonseca Moretón, die Ministerin für Landwirtschaft und Fischerei, Elena Espinosa, der Senator und Expräsident der Regionalregierung, Manuel Fraga, und der Humorist Antonio Mingote mit. Als Zeremonienmeister fungierte der Journalist Fernando Ónega.

Medium: El Correo Gallego
Datum: 14/07/06
Teil: Contraportada (Letzte Seite)

Von Terras Gauda organisierte Preise

Präsentation 5. Internationalen Wettbewerb für Dessign von Werbeplakaten Francisco MantecónWie es üblich ist bei den Ausschreibungen der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda, wollte niemand bei der Präsentation des Internationalen Designerwettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón fehlen, die in Madrid abgehalten wurde. An dem Ereignis nahmen in erster Reihe die Ministerin Elena Espinosa und der Expräsident der Regionalregierung Manuel Fraga teil, die aufmerksam dem von dem Journalisten Fernando Ónega geleiteten Festakt beiwohnten, bei dem auch der Präsident von Terras Gauda, José María Fonseca, und der Designer Isidro Ferrer anwesend waren, der als Jurymitglied Óscar Mariné, Alberto Corazón und den Katalanen Javier Mariscal abgelöst hat.

Zu den Teilnehmern an der Präsentation dieses Wettbewerbs, an dem Designer aus Amerika, Asien und ganz Europa ihre Teilnahme angekündigt haben, gehörten auch bekannte Namen aus dem Kulturbereich, wie der Schriftsteller Jorge Reverte und der Humorist Antonio Mingote, und außerdem Persönlichkeiten aus der Unternehmenswelt, wie Francisco Cal Pardo, der Präsident von Tecniberia oder Agapito Ramos, sowie Vertreter der Botschaften von Brasilien und der Tschechischen Republik, die aus der Nähe dieses kreative Forum für die mehr als 35.000 geladenen Grafikkünstler, Schulen und Universitäten aus aller Welt kennen lernen wollten.

Übrigens ist der erste Preis mit 6.000 Euro dotiert, und das Plakat wird für die nÄchste Werbekampagne der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda verwendet. Alle Interessenten sollten dies zur Kenntnis nehmen.

Medium: El País
Datum: 14/07/06
Teil: Gente (Leute)

Wettbewerb für Werbeplakate

Am vergangenen Mittwoch wurde im Club Calle 54 in Madrid der 5. Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón präsentiert, der von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschrieben wurde, und dessen erster Preis mit 6.000 Euro dotiert ist; außerdem werden zwei Trostpreise von je 1.500 Euro vergeben. Das ausgezeichnete Design dient als Grundlage für die nächste Werbekampagne der besagten Weinkellerei. Die Frist für die Vorlage der Arbeiten endete am 30. September.
Für weitere Informationen: Kommunikationsabteilung, Rufnummern 902 922 252 oder 686 164 413.

Medium: La Opinión
Datum: 14/07/06
Teil: Sociedad (Gesellschaft)

Terras Gauda schreibt ihre Designerpreis aus

Fernando Ónega, Elena Espinosa und Manuel Fraga waren einige der Teilnehmer, die gestern in Madrid beim Festakt für die Präsentation des Internationalen Wettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón anwesend waren, der von der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda ausgeschrieben wurde.

Medium: Nueva Avenida
Datum: 02/07/06
Land: Argentinien

Die spanische Weinkellerei "TERRAS GAUDA" lädt zur Teilname an ihrem Desigwettbewerb ein

Mehr als 34 000 Grafikkünstler auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, am 5. Internationalen Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón teilzunehmen, der von der spanischen Weinkellerei TERRAS GAUDA veranstaltet wird. Dieses Mal werden mehr als 600 Designer, Designstudios und Universitäten in ARGENTINIEN die Gelegenheit haben, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, an dem jährlich die besten Designer aller fünf Kontinente beteiligt sind.

Der bekannte Grafikdesigner Isidro Ferrer übernimmt in diesem Jahr die Patenschaft des Wettbewerbs. Diese Funktion wurde in den vergangenen Jahren von den Künstlern Alberto Corazón, Óscar Mariné und Javier Mariscal ausgefüllt, die auch in den Jurys saßen.

Der Gewinner des 5. Internationalen Designwettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón erhält einen Barpreis in Höhe von 6 000 Euro. Außerdem wird sein Werk der nächsten Werbekampagne der Bodegas TERRAS GAUDA als Grundlage dienen. Die Frist zum Einreichen der Werke endet am 30. September.

An der vierten Auflage des Wettbewerbs, der sich inzwischen definitiv auf internationaler Ebene etabliert hat, nahmen mehr als 1 000 Grafikkünstler aus Ländern wie den USA, Japan, Australien, Südafrika, Mexiko, Indien, Korea, Finnland, Italien oder Singapur mit ihren Werken teil.

Bodegas TERRAS GAUDA verfügt über 160 Hektar eigener Anbauflächen in Galicien (Spanien) und vermarktete im vergangenen Jahr mehr als 1 Million Flaschen der drei von ihr hergestellten Weine: TERRAS GAUDA, TERRAS GAUDA ETIQUETA NEGRA und ABADIA DE SAN CAMPIO, die nach Europa, Asien und Amerika geliefert werden.

Für weitere Informationen: www.terrasgauda.com / www.franciscomantecon.com

Medium: Red Argenta
Datum: Juli 2006
Land: Argentinien

Design | Internationaler Wettbewerb

5. Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón"

Bodegas Terras Gauda, S.A. lädt zur Teilnahme am jährlich, diesmal zum 5. Mal veranstalteten Werbedesignwettbewerb ein. Das Thema ist freigestellt, soll aber vorzugsweise mit den unternehmerischen Aspekten des Veranstalters zusammenhängen, d. h., mit seinen Weißweinen der Sorte Albariño, Terras Gauda und Abadia de San Campio.

Kreativität in diesem Sinne und die Inkorporierung des Handelszeichens der Gesellschaft werden positiv bewertet. Bodegas Terras Gauda stellt allen Designern, die dies wünschen, das Handelszeichen des Unternehmens in einem Vektorsystem zur Verwendung in den zu erstellenden Werken sowie Bilder ihrer Erzeugnisse zur Verfügung.
Sie sind zugänglich über: www.terrasgauda.com und www.franciscomantecon.com

Einsendeschluss: 30. September 2006
+ Info Ausschreibung herunterlade

Medium: Artmagazin
Datum: Juli 2006
Land: Jugoslawien

Konkurs: 5. Medunarodni konkurs "Francisco Mantecón" (Španija)

Krajnji rok za slanje radova na konkurs je 30 septembar 2006.

Pod pokroviteljstvom španske kompanije "Terras Gauda" koja se bavi vinom otvoren je medunarodni dizajnerski konkurs za dizajn plakata. Pozvano je više od 34.000 grafickih dizajnera, dizajnerskih škola i univerziteta iz celog sveta da ucestvuju na konkursu. Dodeljuje se jedna prva nagrada u iznosu od 6.000 evra i dve ravnopravne nagrade u iznosu od po 1.500 evra.
Više informacija: www.franciscomantecon.com

Wettbewerb: 5. Internationaler Wettbewerb "Francisco Mantecón" (Spanien)

Stichtag für das Einreichen der Arbeiten ist der 30. September 2006.

Unter der Schirmherrschaft der spanischen Weinkellerei "Terras Gauda" wurde ein Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate ausgeschrieben. Mehr als 34 000 Grafikkünstler, Designstudios und Universitäten auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Der 1. Preis ist mit 6 000 Euro dotiert. Hinzu kommen zwei weitere Preise in Höhe von je 1 500 Euro.
Weitere Informationen unter: www.franciscomantecon.com

Juni 2006

Medium: Magentta
Datum: 29/06/06
Land: Chile

Bodegas Terras Gauda:
5. Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón"

Tags: Internationaler Wettbewerb

Ausgeschrieben von der spanischen Weinkellerei TERRAS GAUDA. Mehr als 34 000 Grafikkünstler, Designschulen und Universitäten auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Ort und Abgabefrist
Die Werke sind zu senden an: Bodegas Terras Gauda, S. A., Carretera de Tui - A Guarda, km. 46, O Rosal – 36760 Pontevedra, und zwar bis zum 30. September, 18 Uhr. Alle Arbeiten mit Poststempel vor dem 30. September, 18 Uhr, werden zur Teilnahme zugelassen.

www.franciscomantecon.com

Medium: Reclama
Datum: 28/06/06
Land: Russland

Reclama - Russland

www.franciscomantecon.com

Informations- und Werbeportal des Fernen Ostens

Nachrichten
Werbekaleidoskop
28.06.2006

Die Kreativität beim Wein © [κAκ) Fachzeitschrift für Grafikdesign

Nicht aus Prestigegründen, sondern aus reinem Spaß an der Freud´ kann man den Wein der Bodegas Terras Gauda probieren, und dann seine Kräfte bei der Schaffung eines Werbeplakates für diese Weinkellerei messen.

Bereits im fünften aufeinander folgenden Jahr veranstaltet Terras Gauda diesen Internationalen Wettbewerb zum Design von Werbeplakaten für ihr berühmtes Produkt. Das Werk des Gewinners wird ihrer Werbekampagne im nächsten Jahr als Grundlage dienen.

An dem Wettbewerb können sowohl Einzelpersonen wie Kollektive teilnehmen. Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Arbeiten einreichen. Die bisher unveröffentlichten Originale der Arbeiten sind der Bodegas Terras Gauda zuzusenden, begleitet von Informatikdateien auf einer CD und Ausdrucken auf Karton, nicht größer als A-0 (118x84 cm)

Technik und Thema sind freigestellt (mit der Ausnahme, daß gemalte Plakate nicht von Informatikdateien begleitet werden müssen). Allerdings werden Arbeiten, bei denen das wichtigste Produkt des Unternehmens, die Weine Terras Gauda und Abadia de San Campio, im Mittelpunkt stehen, bei der Bewertung bevorzugt. Dennoch sind die Hauptbewertungskriterien die Kreativität und das Geschick bei der Verwendung des Unternehmenslogo auf dem Plakat (das Logo muß in seinen verschiedenen Formaten in das Plakat inkorporiert werden).

Zusendung der Arbeiten:
Die Arbeiten sind in vom Teilnehmer unterschriebenen Umschlägen zu versenden.
Folgende Angaben des Teilnehmers sind der Arbeit beizufügen: vollständiger Name, eine Kopie des Personalausweises, die Anschrift, Telefonnummer und weitere Kontaktdaten sowie eine schriftliche Anerkennung der Teilnahmebedingungen.

Anschrift:
Bodegas Terras Gauda, S. A. Carretera de Tui - A Guarda, km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra, Spanien.

1. Preis des Wettbewerbs: 6 000 Euro und die Teilnahme des Werkes des Gewinners an der Werbekampagne des kommenden Jahres. Der 2. und 3. Preis sind mit jeweils 1 500 Euro dotiert.

Einsendeschluß für die Arbeiten: 30. September 2006.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite www.franciscomantecon.com

Medium: Etapes
Datum: 27/06/06
Land: Frankreich

Accueil » Concours

Consours d'affiches "Francisco Mantecón"

Concours | Graphisme | du 27/06/06 au 30/09/06

À la demande de l'entreprise viticole espagnole Bodegas Terras Gaudas le 5e concours international d'affiches publicitaires « Francisco Mantecón » se base sur la création de son image publicitaire concernant notamment son vin blanc, suivant n'importe quelle technique. Le jury attribuera un prix et deux distinctions à travers une récompense financière. Le règlement (délai 30 septembre) est disponible en ligne.

lien:
www.franciscomantecon.com
Joshua Haymann | 27/06/06

Wettbewerbsausschreibung

Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón"

Werbegrafik | Vom 27.06.06 bis zum 30.09.06

Laut der Ausschreibung der spanischen Weinkellerei Bodegas Terras Gauda basiert der 5. Internationale Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón" auf der Kreation eines Werbeimages des Unternehmens, wobei dem Weinweiß besondere Aufmerksamkeit zu widmen ist. Alle Techniken sind zugelassen. Die Jury verleiht einen Preis und zwei weitere finanziell dotierte Auszeichnungen. Die Wettbewerbsbedingungen sind online zugänglich (Abgabeschluss: 30. September).

- Carretera de Tui - A Guarda
- Pontevedra
- Spanien

Link: www.franciscomantecon.com
Joshua Haymann | 27/06/06

Medium: Facultade Belas Artes. Universidade Oporto (Fakultät der Shöne Künste an der Universität Porto)
Datum: 27/06/06
Land: Portugal

Grundlagen Francisco MantecónConcurso de Desenho Publicitário

"Bodegas Terras Gauda, S.A., por acordo unánime do Consello de Administración, acorda instituir con carácter anual un Concurso de Deseño de Cartelismo Publicitario, que en honor do artista que foi exclusivo deseñador da imaxe corporativa, amigo, eficaz colaborador e socio dende os momentos fundacionais, levará o nome de "Francisco Mantecón". O orixinal será o fundamental soporte sobre o que xire a imaxe publicitaria da entidade convocante durante esse ano".

Participantes:
Podrá tomar parte en este certamen cualquier persona física o jurídica sin más limitación que las impuestas por la legalidad vigente.

Obra:
Los originales, que deberán ser inéditos, serán presentados o enviados (con justificante de envío, los participantes que lo deseen) en las dependencias de Bodegas Terras Gauda en O Rosal (Galicia, España). Todos los trabajos que opten al certamen deben ser presentados en dos tipos de soporte:

- Grabados en un CD o disquete (legible en formato PC)
- Impresos y pegados sobre un cartón pluma debidamente protegido, que no deberá exceder, como medida máxima, del formato DIN A-0 (118 x 84 cm) y como mínima, del formato DIN A-4 (29,7x21 cm.).

Podrán realizarse con cualquier técnica pictórica, fotográfica, informática, etc. Excepcionalmente los originales realizados con técnicas pictóricas (óleo, acuarela, guasch, pastel, etc) podrán ser admitidos sin soporte informático.

Se podrá presentar un máximo de dos obras por cada participante.

El tema será libre y preferentemente reflejará aspectos corporativos de la entidad convocante, fundamentalmente los relativos a sus vinos blancos de la variedad Albariño Terras Gauda y Abadía de San Campio. Se valorará positivamente la creatividad en este sentido y el encaje del anagrama societario.

Bodegas Terras Gauda pondrá a disposición de todos los diseñadores que lo soliciten el anagrama de la entidad en sistema vectorizado para su aplicación en las obras a realizar, así como imágenes de sus productos. Estarán disponibles en: www.terrasgauda.com y en Fotos y Anagramas.

Envio:
Las obras se presentarán dentro de un sobre cerrado, que llevará en el exterior el seudónimo del autor. Es imprescindible incluir los siguientes datos:
- Nombre y apellidos del autor
- Fotocopia del D.N.I.
- Dirección y teléfono y correo electrónico
- Escrito de aceptación de las bases del certamen

Morada e Prazo:
Las obras se harán llegar a Bodegas Terras Gauda, S. A., Carretera de Tui-A Guarda, km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra, antes de las 18 horas del día 30 de septiembre de 2006. Serán admitidos por correo todos aquellos trabajos que hayan sido sellados en las oficinas de correo antes de las 18 horas del día 30 de septiembre.

Condições:
Las obras premiadas y todos sus derechos pasarán a ser propiedad de Bodegas Terras Gauda, S.A. Podrá figurar en cualquier lugar discreto del cartel, preferentemente en las márgenes, la leyenda con la autoría de la obra.

Las obras presentadas al certamen que no hayan sido premiadas podrán ser retiradas en las dependencias de la bodega o solicitar su devolución en el plazo máximo de 1 semana, a partir de la fecha de entrega del premio.

Júri:
El jurado de la quinta edición del Premio Francisco Mantecón de Cartelismo estará presidido por D. José Mª Fonseca Moretón, Presidente de Bodegas Terras Gauda, y lo formarán además las siguientes personas:

- Dña. Pilar Barreiro Mosquera – Filóloga y viuda de Francisco Mantecón
- D. Isidro Ferrer – Diseñador e Ilustrador
- D. Enrique Costas Rodríguez – Director-Gerente de Bodegas Terras Gauda
- D. Paulino Novo Folgueira – Filólogo, que actuará como secretario
- Dña. Carmen Llopis – Directora de ON DISEÑO
- D. Jordi Martín Figuerola – Ganador de la edición anterior

La decisión del jurado será inapelable y a él le corresponderá resolver cualquier circunstancia no prevista en estas bases.

Prémios:
Se concederán un premio y dos accésit. Las dotaciones económicas de estos serán:

SEIS MIL (6.000) euros para el cartel premiado
MIL QUINIENTOS (1.500) euros para cada uno de los accésit

El jurado podrá declarar desierto cualquiera de los premios. En este caso, el importe correspondiente se donará a una entidad que, a criterio del jurado, destaque en Galicia por su labor social o cultural.

Entrega dos Prémios:
La comunicación de la decisión del jurado se hará pública en un acto, a celebrar antes del 31 de diciembre de 2006, en lugar y fecha que se comunicará oportunamente a los autores cuyas obras queden entre las finalistas del concurso en www.terrasgauda.com y www.franciscomantecon.com

O qué Concurso Prémio
Quando 2006-06-27 15:32 até 2006-09-30 17:00
Onde Pontevedra/ES
Nome do Contacto Bodegas Terras Gauda, S.A
Email do Contacto comunicacion@terrasgauda.com
Telefone do Contacto +34 981 22 72 00
Mais informação sobre este evento

Designwettbewerb für Werbeplakate

In der am 21. Dezember 2001 abgehaltenen Sitzung wurde der Beshluß angenomemen, welcher wörtlich folgendes aussagt:

"Die Weinkellereien Bodegas Terras Gauda, S.A., vereinbaren unter einstimmigen Beschluß des Verwaltungsrates jeder Jahr einen Wettbewerb für das Design von Werbeplakaten zu veranstalten, zu Ehren des Künstlers, welcher der ausschließliche Designer des Images des Unternehmens war, Freund, erfolgreicher Mitarbeiter un Mitglied der Firma seit deren Anfängen. Der Wettbewerb trägt deshal seinen Namen "Francisco Mantecón". Das Original soll daher die grundlegende Vorlage sein, an der sich das Bild dieses Jahres für die Werbung der einberufenden Firma orientieren soll"

Bedingungen
Die mit einem Preis ausgezeichneten Werke und die Rechte an ihnen gehen in das Eigentum der Weinkellereien Terras Gauda, S. A. über. Auf jeglichem Platz auf dem Werk, vorzugsweise an den Rändern, können - diskret plaziert - Legende und Urheber des Werks verzeichnet wurden.

Die für den Wettbewerb eingereichten Werke, welche keinen Preis erhalten haben, können am Sitz der Kellereien abgeholt werden oder es kann ihre Rückgabe beantrag werden, innerhalb der Frist von 1 Woche nach dem Datum der Übergabe der Preise.

Jury
Die Jury der fünfte Auflage des Preises Francisco Mantecón für Werbeplakate steht unter dem Vorsitz von Herrn José Mª Fonseca Moretón, dem Präsident der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda, und setzt sich außerdem aus den folgenden Personen zusammen:

- Frau Pilar Barreiro Mosquera – Philologin und Witwe von Herrn Francisco Mantecón
- Herrn Isidro Ferrer – Designer und Illustrator
- Herrn Enrique Costas Rodríguez – Leitender Direktor der Weinkellerei Terras Gauda
- Herrn Paulino Novo Folgueira – Philologe, der die Aufgaben des Sekretärs ubernimmt
- Frau Carmen Llopis – Direktrice von ON DISEÑO
- Herrn Jordi Martín Figuerola – Gewinner der vorherigen Wettbewerbs

Der Beschluß der Jury gilt als unwiderruflich und es obliegt der Jury jegliche möglicherweise entstehenden Probleme zu lösen, die nicht in dieses Grunlagen vorgesehen sind.

Preise
Es werden ein (Haupt-) Preis und zwei Accésit – Preise vergeben. Die Preise sind jeweils mit den folgenden Geldbeträgen dotiert:
SECHS TAUSEND (6.000) Euro für das Gewinner-Plakat
EINTAUSEND UND FÜNFHUNDERT (1.500) Euro für jeweils jeden der zwei Accesit-Preise
Die Jury kann für jeden Preis entscheiden, daß er vakant bleibb. In diesem Fall wird der entsprechende Betrag einer Organisation übergeben, die nach Urteil der Jury, sich in Galizien durch ihre sozialen oder kulturellen Tätigkeiten hervorhebt.

Übergabe der Preise
Die Mitteilung des Entscheidung der Jury wird öffentlich gemacht in einem Festakt, der vor dem 31. Dezember 2006 gefeiert wird, die Mitteilung von Ort und Datum erfolgt dann noch entsprechend and diejenigen Künstler, deren Werke an der Endausscheidung des Wettwerbes teilnehmen und auf den Internetseiten www.terrasgauda.com und www.franciscomantecon.com.

Was? Wettbewerb Preis
Wann? 27.06.2006
Bis zum 30.09.2006, 17 Uhr
Wo? Pontevedra/ES
Kontakt: Bodegas Terras Gauda, S.A.
E-Mail: comunicacion@terrasgauda.com
Telefon: +34 981 22 72 00
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Medium: Nieke
Datum: 27/06/06
Land: Paraguay

27. Juni 2006: Mehr als 34 000 Grafikkünstler zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen
Mehr als 34 000 Grafikkünstler sind dazu eingeladen, am 5. Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecon teilzunehmen. Quelle: NEIKE

Mehr als 34 000 Grafikkünstler auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, am 5. Internationalen Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón teilzunehmen, der von der spanischen Weinkellerei TERRAS GAUDA veranstaltet wird.

Dieses Mal werden mehr als 4 000 Designer, Designstudios und Universitäten Lateinamerikas die Gelegenheit haben, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, an dem jährlich die besten Designer aller fünf Kontinente beteiligt sind.

Der bekannte Grafikdesigner Isidro Ferrer übernimmt in diesem Jahr die Patenschaft des Wettbewerbs. Die Funktion wurde in den vergangenen Jahren von den Künstlern Alberto Corazón, Óscar Mariné und Javier Mariscal ausgefüllt, die auch in den Jurys saßen.

Der Gewinner des 5. Internationalen Designwettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón erhält einen Barpreis in Hóhe von 6 000 Euro. Außerdem wird sein Werk der nächsten Werbekampagne der Bodegas TERRAS GAUDA als Grundlage dienen. Die Frist zum Einreichen der Werke endet am 30. September.

An der vierten Auflage des Wettbewerbs, der sich inzwischen definitiv auf internationaler Ebene etabliert hat, nahmen mehr als 1 000 Grafikkünstler aus Ländern wie den USA, Japan, Australien, Südafrika, Mexiko, Indien, Korea, Finnland, Italien oder Singapur mit ihren Werken teil.

Weitere Informationen unter: www.terrasgauda.com und www.franciscomantecon.com

Medium: Colegio de Diseñadores Profesionales de Chile
Datum: 27/06/06
Land: Chile

5. Internationaler Designwettbewerb

Die spanische Weinkellerei TERRAS GAUDA schreibt den 5. Internationalen Designwettbewerb für Werbeplakate aus.
Mehr als 34 000 Grafikkünstler, Designschulen und Universitäten auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.franciscomantecon.com

Medium: Hispania News (USA)
Datum: 27/06/06
Teil: Arte (Kunst)

Terras Gauda - Design Competition

Mehr als 34.000 Grafikkünstler aus aller Welt nehmen an dem Designerwettbewerb teil

Der angesehene Designer Isidro Ferrer löst die bekannten Profis Javier Mariscal, Óscar Mariné und Alberto Corazón ab und leitet den 5. Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón.

Mehr als 34.000 Grafikkünstler aus aller Welt sind aufgerufen, am 5. Internationalen Designerwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón teilzunehmen, der von der spanischen Weinkellerei TERRAS GAUDA ausgeschrieben wird. In dieser Auflage erhalten mehr als 5.000 Designer, Grafikdesignstudios und Universitäten der VEREINIGTEN STAATEN die Grundlagen, damit sie die Möglichkeit haben, an einem Wettbewerb teilzunehmen, an dem jedes Jahr die bekanntesten Profidesigner von den fünf Kontinenten mitwirken.

Der bekannte Grafikdesigner Isidro Ferrer leitet dieses Jahr den Wettbewerb und löst damit die Künstler Alberto Corazón, Óscar Mariné und Javier Mariscal ab, die bei vorhergehenden Auflagen Mitglieder der Jury waren.

Der Gewinner des 5. Internationalen Designerwettbewerbs für Werbeplakate Francisco Mantecón erhält einen Geldpreis von 6.000 Euro. Außerdem wird sein Werk als Grundlage für die nächste Werbekampagne der Weinkellerei TERRAS GAUDA. Die Frist für die Vorlage der Werke endet am 30. September.

An der vierten Auflage des Wettbewerbs nahmen mehr als tausend Grafikkünstler aus Ländern wie den Vereinigten Staaten, Japan, Australien, Südafrika, Mexiko, Indien, Korea, Finnland, Italien und Singapur mit ihren Werken am Wettbewerb teil, der sich definitiv auf internationalem Niveau etabliert hat.

Die Weinkellerei TERRAS GAUDA verfügt über 160 Hektar eigenes Weinanbaugebiet in Galizien (Spanien), und im vergangenen Jahr hat sie mehr als eine Million Flaschen der drei von ihr hergestellten Weine vertrieben: TERRAS GAUDA, TERRAS GAUDA ETIQUETA NEGRA und ABADÍA DE SAN CAMPIO, die in Europa, Asien und Amerika gehandelt werden.

Für weitere Informationen: www.terrasgauda.com und www.franciscomantecon.com

Medium: Arte Dinámico
Datum: 12/06/06
Land:Kolumbien

5. Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate "Francisco Mantecón"

Veranstaltet von Bodegas Terras Gauda
Abgabeschluss: 30. September 2006

In der am 21. Dezember 2001 abgehaltenen Sitzung wurde der Beshluß angenomemen, welcher wörtlich folgendes aussagt:
"Die Weinkellereien Bodegas Terras Gauda, S.A., vereinbaren unter einstimmigen Beschluß des Verwaltungsrates jeder Jahr einen Wettbewerb für das Design von Werbeplakaten zu veranstalten, zu Ehren des Künstlers, welcher der ausschließliche Designer des Images des Unternehmens war, Freund, erfolgreicher Mitarbeiter un Mitglied der Firma seit deren Anfängen. Der Wettbewerb trägt deshal seinen Namen "Francisco Mantecón". Das Original soll daher die grundlegende Vorlage sein, an der sich das Bild dieses Jahres für die Werbung der einberufenden Firma orientieren soll".

GRUNDLAGEN

TEILNEHMER

Es kann an diesem Wettbeweb jede natürliche oder juristische Person teilnehmen ohne weitere Einschränkunges als denen, die von der gegenwärtig gültigen Gesetzgebung auferlegt werden.

WERKE

Die Originale, welche zuvor noch nicht veröffentlicht sein dürfen, werden vorgelegt oder eingeschickt (mit Rückschein, wenn die Teilnehmer es so wünschen) beim Firmensitz von den Weinkellereien Terras Gauda in o Rosal (Galicia, Spanien). Alle Arbeiten, die am Wettbewerb teilnehmen, möchten müssen auf zwei Arten von Unterlagen eingereicht werden:

– Aufgenommen auf CD oder Diskette (lesbar für ein PC-Format)
– Gedruckt und aufgeklebt auf entsprechend Federkarton, der die Höchstmasse von Format DIN A-0 (118 x 84 cm) und als Mindestmass das Format DIN A-4 (29,7 x 21 cm) einhalten soll.

Die Werke können mit Hilfe jeglicher Technik aus Malerei, Photographie, Informatik etc. ausgeführt werden.
Ausnahmsweise können Originalarbeiten, welche mit malerischen Mitteln ausgeführt wurden (Öll, Aquarell, Guache, Pastellkreiden, usw.), auch ohne informatisierte Unterlage angenommen werden.

Jeder Teilnehmer kann höchstens zwei Werke einreichen.

Das Thema ist frei, vorzugsweise stellt es Aspekte aus dem Arbeitsfeld der einberufenden Firma dar, prinzipiell Themen mit Bezug auf ihre Weißweine der Sorte Albariño betreffen Terras Gauda und Abadía de San Campio. Mit Vorzug bewertet werden kreative Arbeiten in diesem Bereich und die Einarbeitung des Anagramms der Gesellschaft.

Die Weinkellerei Terras Gauda stellt allen Designer, welche dies beantragen, das Anagramm der Gesellschaft zur Verfügung. Es ist in vektorialisiertem Format, damit es in den geplanten Werken verarbeitet werden kann. Ebenso sind Bilder ihrer Produkte verfügbar. Sie werden unter:: www.terrasgauda.com und Bilder und Anagramms zur Verfügung stehen.

EINREICHUNG

Die Werke werden in einem geschlossenen Umschlag eingereicht, der auf der Außenseite das Pseudonym des Autors trägt. Folgende Angaben sind unerlässlich:

– Name und Nachname(n) des Autors
– Fotokopie von Personalauswis bzw. Reisepaß
– Adresse, Telephonnummer und E-Mail
– Schreiben in Bezug auf die Anerkennung der Bedingungen des Wettbewerb

ORT UND FRISTEN

Die Werke sind zu richten an Bodegas Terras Gauda, S. A., (Straße) Carretera de Tui-A Guarda, km. 46, O Rosal - 36760 Pontevedra / Spanien, und müssen vor 18:00 Uhr am 30. September 2006 eingegangen sein. Es werden per Post alle jene Werke angenommen, die in der Poststelle vor 18:00 Uhr am 30. September gestempelt wurden.

BEDINGUNGEN

Die mit einem Preis ausgezeichneten Werke und die Rechte an ihnen gehen in das Eigentum der Weinkellereien Terras Gauda, S. A. über. Auf jeglichem Platz auf dem Werk, vorzugsweise an den Rändern, können - diskret plaziert - Legende und Urheber des Werks verzeichnet wurden.

ie für den Wettbewerb eingereichten Werke, welche keinen Preis erhalten haben, können am Sitz der Kellereien abgeholt werden oder es kann ihre Rückgabe beantrag werden, innerhalb der Frist von 1 Woche nach dem Datum der Übergabe der Preise.

JURY

Die Jury der fünfte Auflage des Preises Francisco Mantecón für Werbeplakate steht unter dem Vorsitz von Herrn José Mª Fonseca Moretón, dem Präsident der Weinkellerei Bodegas Terras Gauda, und setzt sich außerdem aus den folgenden Personen zusammen:

- Frau Pilar Barreiro Mosquera – Philologin und Witwe von Herrn Francisco Mantecón
- Herrn Isidro Ferrer – Designer und Illustrator
- Herrn Enrique Costas Rodríguez – Leitender Direktor der Weinkellerei Terras Gauda
- Herrn Paulino Novo Folgueira – Philologe, der die Aufgaben des Sekretärs ubernimmt
- Frau Carmen Llopis – Direktrice von ON DISEÑO
- Herrn Jordi Martín Figuerola – Gewinner der vorherigen Wettbewerbs

Der Beschluß der Jury gilt als unwiderruflich und es obliegt der Jury jegliche möglicherweise entstehenden Probleme zu lösen, die nicht in dieses Grunlagen vorgesehen sind.

PREISE

Es werden ein (Haupt-) Preis und zwei Accésit – Preise vergeben. Die Preise sind jeweils mit den folgenden Geldbeträgen dotiert:
SECHS TAUSEND (6.000) Euro für das Gewinner-Plakat
EINTAUSEND UND FÜNFHUNDERT (1.500) Euro für jeweils jeden der zwei Accesit-Preise
Die Jury kann für jeden Preis entscheiden, daß er vakant bleibb. In diesem Fall wird der entsprechende Betrag einer Organisation übergeben, die nach Urteil der Jury, sich in Galizien durch ihre sozialen oder kulturellen Tätigkeiten hervorhebt.

ÜBERGABE DER PREISE

Die Mitteilung des Entscheidung der Jury wird öffentlich gemacht in einem Festakt, der vor dem 31. Dezember 2006 gefeiert wird, die Mitteilung von Ort und Datum erfolgt dann noch entsprechend and diejenigen Künstler, deren Werke an der Endausscheidung des Wettwerbes teilnehmen und auf den Internetseiten www.terrasgauda.com und www.franciscomantecon.com.

Um mehr Information zu erhalten kann mit den Weinkellereien Terras Gauda, S.A. Kontakt aufgenommen werden unter
Telephon: +0034 986 621 111 / 981 22 72 00
Fax: +0034 986 621 084

E-mail

Medium: College Central
Datum: Juni 2006
Land: USA

Shool of Visual Arts

College Central Network Services

V Francisco Mantecón PublicityPoster Design Contest

Announcing the V Francisco Mantecón International Publicity Poster Design Competition, organized by the Spanish wine company TERRAS GAUDA. More than 35,000 graphic artists, design schools and universities from all over the world are invited to take part in the competition. For more information, please visit our websites www.terrasgauda.com or www.franciscomantecon.com

5. Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón

Die spanische Weinkellerei TERRAS GAUDA schreibt den 5. Internationalen Designwettbewerb für Werbeplakate aus. Mehr als 34 000 Grafikkünstler, Designschulen und Universitäten auf der ganzen Welt sind dazu eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites www.terrasgauda.com oder www.franciscomantecon.com.

Medium: Isopixel
Datum: Junio 2006
Land: Mexiko

5. Internationaler Designwettbewerb für Werbeplakate Francisco Mantecón

In der Sitzung vom 21. Dezember 2001 wurde der im Folgenden wörtlich wiedergegebene Beschluss gefasst:

"Bodegas Terras Gauda, S.A., por acordo unánime do Consello de Administración, acorda instituir con carácter anual un Concurso de Deseño de Cartelismo Publicitario, que en honor do artista que foi exclusivo deseñador da imaxe corporativa, amigo, eficaz colaborador e socio dende os momentos fundacionais, levará o nome de "Francisco Mantecón". O orixinal será o fundamental soporte sobre o que xire a imaxe publicitaria da entidade convocante durante ese ano"
.

"Die Weinkellereien Bodegas Terras Gauda, S.A., vereinbaren unter einstimmigen Beschluß des Verwaltungsrates jeder Jahr einen Wettbewerb für das Design von Werbeplakaten zu veranstalten, zu Ehren des Künstlers, welcher der ausschließliche Designer des Images des Unternehmens war, Freund, erfolgreicher Mitarbeiter un Mitglied der Firma seit deren Anfängen. Der Wettbewerb trägt deshalb seinen Namen "Francisco Mantecón". Das Original soll daher die grundlegende Vorlage sein, an der sich das Bild dieses Jahres für die Werbung der einberufenden Firma orientieren soll"

Teilnehmer
Es kann an diesem Wettbeweb jede natürliche oder juristische Person teilnehmen ohne weitere Einschränkunges als denen, die von der gegenwärtig gültigen Gesetzgebung auferlegt werden.

Ausschreibung und weitere Informationen, hier.